Festspiele auf Burg Golling
War's das? Hoffentlich noch nicht

Buchsignierung: Hermann Döllerer mit Peter Weck.
4Bilder

Peter Weck erzählte auf der Burg Golling über sein ereignisreiches Leben.

GOLLING (tres). Der Regenponcho ist heuer zwar Pflicht als Accessoire eines jeden Festspielbesuchers, aber bei Peter Wecks Lesung herrschte Kaiserwetter. Viele nutzten den Aperitif vor Lesungsbeginn, um die Ausstellung "The Last Two Years" des Künstlers Jürgen Norbert Fux im Kunstraum der Burg Golling zu bewundern. 

"War's das?" lautete das Programm von Peter Weck auf der Burg bei dem er ehrlich, lustig und charmant auf sein erfolgreiches bisheriges Leben blickte. Nachzulesen gibt es seine Erinnerungen übrigens auch im gleichnamigen Buch, das er im Anschluss an seine Lesung persönlich signierte.

Kaum zu glauben, er wird 90

Kaum zu glauben: Am 12. August wird der österreichische Schauspieler, Regisseur, Theaterproduzent und Theaterintendant jugendliche 90 Jahre.

Speziell im heurigen Jahr sind die Kunst- und Kulinarik-Festspiele auf Burg Golling mehr denn je auf Förderer und Sponsoren angewiesen, um ihr Programm in kleinerem Rahmen anbieten zu können, wie Festspielvorstand Hermann Döllerer betonte. Sponsor des Weck-Abends war der Salzburg Airport W.A. Mozart.

Zum Abschluss gab es Standing Ovations für Peter Weck, u.a. von Gudrun Heger, Geschäftsführerin des TVB Golling.

--> Tipp: Mehr zum Programm der Festspiele auf Burg Golling findest du HIER

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen