Modeschule Hallein
2020 wird nun auch die Abendgarderobe "grün"

Nachhaltiges Ballkleid von Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer; Model Emely Lugstein.
2Bilder
  • Nachhaltiges Ballkleid von Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer; Model Emely Lugstein.
  • Foto: Modeschule Hallein
  • hochgeladen von Karina Langwieder

Modeschüler aus Hallein designten in Zusammenarbeit mit der Mode-Boutique „DIVA by Makole“ im Rahmen ihrer Diplomarbeit ein nachhaltiges Ballkleid aus rein natürlichen Fasern.

HALLEIN. Auch in der Modeindustrie wird dem Thema Nachhaltigkeit eine immer größere Bedeutung beigemessen. Upcycling (Abfallprodukte umwandeln), Zero Waste oder Second-Hand-Ansätze bestimmen die Trends. Rückstände bei der nachhaltigen Mode gibt es aber im Bereich der Abendkleider. Das wollten die Modeschüler ändern und setzten sich für ihre Diplomarbeit intensiver mit "Sustainability" bei Abend- und Ballkleidern auseinander und kreierten ein eigenes.

Ein nachhaltiges Ballkleid, bitte!

Für das Ballkleid verwendeten die Studentinnen Bio-Satin und unbehandelte Maulbeerseide, die aufgrund ihrer Feinheit zu den wertvollsten Naturseiden zählt. Die Stoffe wurden mit rein biologischen Färbemitteln behandelt, wodurch ein zarter Puderton entstand. Das Design besticht mit raffinierten Drapierungen und Rüschen. In anspruchsvoller Handarbeit wurde das „grüne Ballkleid“ von Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer angefertigt.

Projekt dient als Vorreiter

Das Projekt soll das Thema Nachhaltigkeit im Bereich der Ball- und Abendkleider in den Fokus rücken und auch in diesem Bereich der Mode ein Umdenken bewirken. Das Ballkleid wird von 20. bis 31. Jänner 2020 in der Boutique „DIVA by Makole“ in der Salzburger Altstadt präsentiert.

"Im Kolleg Modedesign mit dem Schwerpunkt im Bereich der „sustainable design strategies“ soll den Studenten Know-how in Sachen Nachhaltigkeit vermittelt werden. Im Rahmen der Diplomarbeiten können die Studentinnen und Studenten ihre erlernten Fähigkeiten in Kooperation mit Unternehmen aus der Modebranche unter praxisnahen Bedingungen testen und für die Unternehmen gezielt nachhaltige Konzepte entwickeln." Mode Fachvorstand Michael Sellinger

Nachhaltiges Ballkleid von Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer; Model Emely Lugstein.
Nachhaltiges Ballkleid von Lucia Buttenhauser, Emely Lugstein und Marika Sendlhofer; Model Emely Lugstein.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Karina Langwieder aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.