Kirche
Acht multikulturelle Neuzugänge im pastoralen Dienst

Gruppenbild der „Sendlinge“: Hans Fackler, Sri Fackler, Sophia Kremser, Katrin Aschenberger, Stefan Scheichl, Valentin Mbawala, Michael Strohriegl (v. l.).
3Bilder
  • Gruppenbild der „Sendlinge“: Hans Fackler, Sri Fackler, Sophia Kremser, Katrin Aschenberger, Stefan Scheichl, Valentin Mbawala, Michael Strohriegl (v. l.).
  • Foto: Erzdiozöse Salzburg
  • hochgeladen von Karina Langwieder

SALZBURG, HALLEIN, LAMMERTAL. Erzbischof Franz Lackner hat am Sonntag vier Frauen und vier Männer im Zuge eines feierlichen Gottesdienstes in den pastoralen Dienst entsandt. Auch Hallein, das Lammertal und die gesamte Region Tennengau dürfen sich über je einen Neuzugang freuen. Stattgefunden hat die Zeremonie in der Salzburger Stadtpfarrkirche St. Martin. Die Neuen Assistenten sind in den Pfarrgemeinden, in der Jugendpastoral sowie in der Krankenhaus- und Gefängnisseelsorge tätig. Als Dankeschön bekam Erzbischof Lackner von den frisch gebackenen Pastoralassistenten einen Geschenkkorb überreicht. Der Inhalt soll die verschiedenen Herkunftsländer der "Sendlinge" darstellen, die aus Österreich, Deutschland und Tansania kommen. Das Geld, das gesammelt wurde, geht an das palästinensische Friedensprojekt „Tent of Nations“.

Das sind die neuen Pastoralassistenten

Katrin Aschenberger aus Henndorf am Wallersee. Sie ist als Jugendleiterin der Katholischen Jugend in der Stadt Salzburg und im Flachgau tätig.

Hans Fackler, gebürtig aus Waging am See, wirkt in den Salzburger Stadtpfarren St. Martin und Liefering.

Sri Fackler ist in München geboren. Sie ist Pastoralassistentin in Hallein.

Maria Gruber aus Großarl ist pastorale Mitarbeiterin im Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach im Pongau.

Sophia Kremser ist gebürtige Salzburgerin und wirkt als Pastoralassistentin in der Schubhaft-Seelsorge.

Valentin Mbawala ist in Tansania geboren. Als Pastoralassistent wirkt er in Lend, Embach und Dienten.

Stefan Scheichl ist am Attersee aufgewachsen und nun als Pastoralassistent im Pfarrverband Lammertal im Einsatz.

Michael Strohriegl gehört zum Team der Katholischen Jugend. Sein Einsatzgebiet als Jugendleiter ist die Region Lungau/Pongau/Tennengau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen