Hallein
Auf der Suche nach Ruhe und Energie

Traditionelles Ambiente half den Besuchern, sich die Techniken fernöstlicher Lehrer anzueignen.
7Bilder
  • Traditionelles Ambiente half den Besuchern, sich die Techniken fernöstlicher Lehrer anzueignen.
  • Foto: Katrin Kerschbaumer
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Den Tag der offenen Tür nutzten viele Besucher des Energiezentrums Hallein, um zu sich selbst zu finden und Energie zu tanken.

HALLEIN. Lange ist es nicht her, dass Peter und Irmgard Ganzer sich für ein besonderes Experiment entschieden haben: "Wir haben das Energiezentrum vor eineinhalb Jahren gegründet. Es war uns ein Anliegen, einen Raum für Gesundheit und Entfaltung herzustellen", erklärt Peter Ganzer. Die Ganzers sind auch selber tätig im Energiezentrum, im Stockwerk über dem Modegeschäft Ganzer am Kornsteinplatz.

Ruhe in einer hektischen Zeit

Im Energiezentrum finden Yogakurse der verschiedenen Arten statt. Die Veranstaltungen richten sich an Frauen, Männer, Kinder, die ganze Familie und sind auch für schwangere Frauen. Es gibt viele Meditationskurse, so etwa eine Zen-Meditation mit Claudia Petschnig. Auch ein Feldenkrais mit Wolfgang Streit, Qigong mit Ernst Matthias Huber, Systemische Aufstellungen mit Joanna Paulus oder exotische "Wyda Energieübungen" der Kelten mit Sandra Leis sind ebenso im Paket wie Kochkurse mit Michaela Sporn. Daneben gibt es Rückenbehandlungen und Massagen, auch psychologische Beratungen und Coachings werden in den Räumlichkeiten angeboten.

Alles aus Holz

Das Energiezentrum wirkt wie neu gebaut, die Wände sind aus duftendem Holz gemacht. "Wir achten auf natürliche Verbauung, schlicht und elegant. Der Boden ist aus Lärche, die Wände sind aus Fichtenholz", erklärt Peter Ganzer. So verbaut sind auch die drei Therapieräume, am Boden liegen die Kissen zur Entspannung. Die Besucher haben die Möglichkeit sich in die Lobby zu setzen, auch eine Küche gibt es.

Mehr News aus dem Tennengau gibt es hier.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Thomas Fuchs aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen