Verkehrsunfall auf Autobahnabfahrt Golling
Bürgermeister fordert Kreisverkehr

Bereits zum wiederholten Mal kam es auf der Autobahnzubringerkreuzung B159
3Bilder
  • Bereits zum wiederholten Mal kam es auf der Autobahnzubringerkreuzung B159
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr Golling
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

In den vergangenen Wochen und Monaten ist es bei der A10 der Tauernautobahn bei Golling immer wieder zu teils schweren Unfällen gekommen. Der erhoffte Kreisverkehr ist derzeit wegen der geplanten Tunnelsanierung in weite Ferne gerückt. Ein Lokalaugenschein vor Ort zeigt, wie unübersichtlich und gefährlich die Autobahnabfahrt ist. 

GOLLING. An der Abfahrt der Tauernautobahn A10 bei Golling zur B159 ist es an dieser unübersichtlichen Autobahnabfahrt in den letzten Jahren immer wieder zu teils schweren Autounfällen gekommen. Die Stimmung im Ort ist klar für eine sichere Verkehrsreglung an dieser neuralgischen Stelle.

Ist ein Kreisverkehr für Golling an der Autobahnabfahrt A10 eine Lösung?

Stimmen aus dem Ort

"Für Neulinge wie mich - ich bin aus Deutschland hierher gezogen - ist diese Stelle gefährlich, das muss man erst einmal lernen. Vielleicht wäre eine Ampel sinnvoll", meint Anrainerin E. (Name der Red. bekannt).

Wie gefährlich die Stelle ist, bestätigen zwei Unfälle innerhalb einer Woche an dieser unübersichtlichen Stelle. Laut dem Ortsfeuerwehrkommandanten Gerald Dygruber kam es am 15. und am 22. Okt. zu Karambolagen. Während am 22. Oktober nur ein geringer Sachschaden entstand, mussten am 15. Oktober zwei Personen ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Rotkreuzhelfer und die Freiwillige Feuerwehr Golling kamen hier zum Einsatz.

„Eine Ortsumfahrung wäre wirklich besser gewesen als die Kreuzung am Zubringer. Man könnte auch den Zubringer und die Unterführung kombinieren“, findet ein Pensionist aus Golling.

Bei der unübersichtlichen Autobahnabfahrt (hier ein Blick vom Aqua Salza aus) der A 10 Tauernautobahn kommt es immer wieder zu teils schweren Unfällen.
  • Bei der unübersichtlichen Autobahnabfahrt (hier ein Blick vom Aqua Salza aus) der A 10 Tauernautobahn kommt es immer wieder zu teils schweren Unfällen.
  • Foto: Franziska Wagner
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Ein weiterer Senior fügt hinzu:
„Der Zubringer ist wichtig aber die Kreuzung ist unübersichtlich und gefährlich. Ein Kreisverkehr wäre besser gewesen.“

Die Lösung heißt Kreisverkehr

Die Gemeinde Golling fordert schon seit längerem einen Kreisverkehr an diesem neuralgischen Punkt. Aus diesem Grund fand erst vor kurzem ein Gespräch von Vertretern der Verkehrsabteilung des Landes, der Asfinag des Bürgermeister Peter Harlander statt.

Der aktuellen Vorfälle untermauert die Forderung der Gollinger Gemeindestube nach einer baulichen Reglung dieser gefährlichen Autobahnabfahrt.


"Die Lösung des Problems an der Autobahnabfahrt kann nur ein Kreisverkehr sein", meint Bürgermeister Peter Harlander auf Anfrage der BezirksBlätter Tennengau. 

"Die Lösung des Problems an der Autobahnabfahrt kann nur ein Kreisverkehr sein", meint Bürgermeister Peter Harlander auf Anfrage der BezirksBlätter Tennengau.
  • "Die Lösung des Problems an der Autobahnabfahrt kann nur ein Kreisverkehr sein", meint Bürgermeister Peter Harlander auf Anfrage der BezirksBlätter Tennengau.
  • Foto: Gemeinde Golling
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Dass an dieser Stelle etwas geschehen muss, ist bei diesem Gespräch allen Beteiligten klar gewesen. Der Zeitpunkt der Umsetzung ist hingegen ein Gesprächsthema gewesen, meint der Bürgermeister.

Eine zuvor ins Auge gefasster Baumaßnahme im nächsten Jahr, wird mit Rücksichtnahme auf eine laufende Prüfung der Möglichkeiten vor Ort und den geplanten Tunnelbau-Sanierungsmaßnahmen im kommenden Jahr, hinten angestellt.

Kreisverkehr muss warten

Diese Sanierungsdauer ist von der Asfinag mit drei Jahren angesetzt worden und soll 130 Millionen Euro kosten. Um nicht die Stausituation mit einer weiteren Baustelle zu Verschärfen, muss eine allfällige Verkehrsneureglung bis nach der Tunnelsanierung warten.

Zum Beitrag "Tödlicher Unfall beim Zubringer in Golling" HIER
 

Weitere Beiträge aus dem Bezirk Hallein

Weitere Beiträge aus dem Tennengau HIER
Weitere Beiträge von Martin Schöndorfer HIER

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen