Die Kinoreihe „Psychisch krank – was nun?“ wird mit einem weiteren Kinoabend fortgesetzt

Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist jede/r vierte ÖsterreicherIn im Laufe des Lebens von einer psychischen Erkrankung betroffen.
3Bilder
  • Laut einer Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist jede/r vierte ÖsterreicherIn im Laufe des Lebens von einer psychischen Erkrankung betroffen.
  • Foto: Stadtkino Hallein
  • hochgeladen von Daniela Jungwirth

Kurzinhalt: Hedi, Uli und ihr Sohn Finn haben sich ihr Leben gut eingerichtet – sie nehmen den Alltag, wie er kommt und träumen von dem, was sein könnte.
Doch plötzlich steckt Hedi fest. Erst mal nur im Aufzug, aber dann auch im Kopf. Und mit einem Mal ist nichts mehr, wie es war....

Im Anschluss diskutieren Expert*innen am Podium:
LAbg. Mag.a Dr.in Kimbie Humer-Vogl (Klinische- und Gerontopsychologin, Aufsichtsrätin Pro Mente Salzburg, Bezirkssprecherin der Grünen Tennengau), Ass. Dr. Pablo Gil-Aguado (Assistenzarzt, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Christian-Doppler-Klinik d. PMU Salzburg), DSAin Mag.a Andrea Ilsinger (Psychotherapeutin in eigener Praxis, Arbeitsassistentin Pro Mente Salzburg) sowie Vertreter*innen von Betroffenen und Angehörigen.

Moderation: Dipl. Reha.-Psych.in Kathleen Heft (Rehabilitationspsychologin, Leitung Arbeitsrehabilitation Pro Mente Salzburg)

Eintritt = Kinokarte

Wann: 18.05.2017 19:00:00 Wo: Stadtkino, Hallein auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Daniela Jungwirth aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.