Die Leichtigkeit der Kunst kommt nach Golling

Michael Kretz, Wolfgang Schneider, Georg Zehetmayer und Martin Armstorfer.
7Bilder
  • Michael Kretz, Wolfgang Schneider, Georg Zehetmayer und Martin Armstorfer.
  • hochgeladen von Josef Wind

GOLLING. Wenn der Gründer der Gollinger Festspiele, Hermann Döllerer, zur Vorstellung des neuen Programms ruft, dann heißt es auch, dass für kulinarische Köstlichkeiten gesorgt ist, und Spitzenkoch Andi Döllerer viele Schmankerl aus der Küche zaubert. So labten sich auch dieses Mal in der gemütlichen Enoteca am Brennhoflehen die rund 100 Gäste am Buffet, dazu gab es Säfte vom Südtiroler Thomas Kohl, Stiegl-Bier vom Gut Wildshut sowie heimische und italienische Weine. Ein sichtlich stolzer Hermann Döllerer konnte mit dem Afro Café und den Halleiner Notaren Claus Spruzina und Georg Zehetmayer zwei neue Sponsoren und mit Tobias Moretti, Peter Weck und Daniel Serafin neue Künstler präsentieren. Eva Weißenbacher von der "Kunsthilfe" brachte Tenor Joachim Bischof mit, der einige Stücke zum Besten gab. Die Festspiele auf der Burg finden heuer unter dem Motto "Die Leichtigkeit der Kunst" vom 17. Juli bis 30. August statt.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen