Polizeikontrolle
Drei Mal Lärmgrenze deutlich überschritten

TENNENGAU. Im Rahmen von Verkehrskontrollen waren Polizisten der Landesverkehrsabteilung am 4. November 2018 gezwungen, bei gleich drei Fahrzeugen die Kennzeichen samt Zulassungsscheinen abzunehmen. Eine 16-jährige einheimische Mopedlenkerin lenkte ihr Fahrzeug im Stadtgebiet von Hallein mit einem nicht genehmigten Sportauspuff und erreichte Messwerte jenseits der 110 dB(A). In der Gemeinde Scheffau erreichte das Motorrad eines 24-jährigen Halleiners auch diese Werte. Der Mann hatte einen nicht genehmigten Auspuff montiert. Zuletzt überschritt ein 17-jähriger Einheimischer in Thalgau mit seinem Pkw aus noch unbekannter Ursache den erlaubten Schallpegel deutlich. Alle werden an die zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen