"Es gibt über 200 Yoga Stile"

Claudia Agritzer in ihrem "Yoga-Raum" in Golling, sie gibt auch Einheiten an der frischen Luft.
  • Claudia Agritzer in ihrem "Yoga-Raum" in Golling, sie gibt auch Einheiten an der frischen Luft.
  • hochgeladen von Trisha Augusta Rufinatscha

GOLLING (tru). Seit Herbst 2016 geben Sie Yoga Einheiten im Hotel Golingen, wie kamen sie dazu?
Claudia Agritzer: Zum Ort, weil es mein zu Hause ist und das Hotel meines Mannes. Zum Yoga eigentlich mit Anfang 30. Ich liebte meinen Beruf als Krankenschwester, suchte aber nach einem Wohlfühl-Ausgleich.

Gab es eine besondere Ausbildung, die Sie absolvieren mussten?
2015 habe ich die Ausbildung gemacht, über eine Internetseite. Fortbildungen besuche ich laufend. Die nächste ist auf der griechischen Insel Kephalonia.

Jeder kennt Yoga, was wissen wir noch nicht darüber?

Es gibt über 200 Yoga-Stile, bei manchen kann man sich voll auspowern, bei anderen wird man ruhig.

Was ist Yoga für Sie?
Wenn der Atem die Bewegung führt und sich dann Körper, Geist und Seele verbinden.

Ein Trend: Yoga in der Natur, was sagen Sie dazu?
Yoga in der Natur ist eine besondere Herausforderung, weil man sich noch mehr konzentrieren muss. Der Wind weht, ein Hund bellt, oder die Sonne scheint ins Gesicht. Ich gebe gerne Kurse im Freien. Positiv daran, du zentrierst die Elemente in dir.

Was passiert durch Yoga-Bewegung im Körper?
Du lernst dich zu zentrieren die Kraft in den Körper zu führen und gleichzeitig weit zu werden. Schaffe Raum und Weite. Verbinde dich mit deiner Mitte. Aus der Mitte entsteht dann Kraft und Energie. Das beruhigt den Geist total, weil du ganz konzentriert sein musst.

Für wen eignet sich diese Art der Bewegung?
Yoga ist für jedermann geeignet, weil es nicht darum geht, etwas zu leisten.

Es gab einen großen Hype um diese Bewegungsart, trotzdem ist die Beliebtheitsflamme nicht erloschen, woran liegt es?
Yoga ist so bunt, es holt jeden da ab, wo er gerade ist. Yoga presst nicht. Yoga grenzt überhaupt nicht ein oder aus. Vor allem lässt dir Yoga Zeit zum Wachsen.

Interview T. Rufinatscha

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen