Grünmärkte geschlossen
"Gefahr der Ansteckung ist zu groß"

Sepp Hauer und Georg Reiter vertreten die Standler des samstägigen Grünmarkts.
2Bilder
  • Sepp Hauer und Georg Reiter vertreten die Standler des samstägigen Grünmarkts.
  • hochgeladen von Josef Wind

Bauernmärkte in vielen Orten des Landes haben geöffnet, in Hallein ist auf Grund des großen Andrangs laut Bürgermeister die Gefahr einer Ansteckung zu groß.

HALLEIN. Die Stadt hat nun den freitägigen Biomarkt und den samstägigen Grünmarkt auf dem Kornsteinplatz geschlossen. „Wir haben noch Möglichkeiten geprüft, die Märkte unter besonderen Sicherheits-Voraussetzungen stattfinden zu lassen. Im Sinne des verantwortlichen Umgangs mit der Krise, zum Schutz der Halleinerinnen und Halleiner sowie zum Schutz der Marktfahrer bleibt mir keine andere Wahl, als auch diese beliebten Märkte vorerst auf unbestimmte Zeit abzusagen“, so Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ).

"Obst und Gemüse verfaulen"

Dies sorgt bei den Standler und der Landwirtschaft für Unverständnis. Bezirksbäuerin Katharina Seywald freut sich zwar, dass zum Beispiel am Winklhof in Oberalm neben Mittwoch und Freitag nun auch am Samstag Markttag herrscht und versteht nicht, dass das in Hallein nicht möglich ist: „Ich habe mit Vizebürgermeister Florian Scheicher (ÖVP) dem Bürgermeister vorgeschlagen, die Stände aus Sicherheitsgründen aufzuteilen. Zum Beispiel zwei Stände am Kornsteinplatz, zwei Stände am Bayrhamerplatz und so weiter. Leider wurde das abgelehnt.“ Und weiter: „Die Landwirte suchen zwar Alternativen, trotzdem wird ein Teil des Gemüses und des Obstes verfaulen.“

"Die Gefahr ist zu groß"

Auf Anfrage des Bezirksblatts argumentiert Bürgermeister Alexander Stangassinger: „Die Halleiner Märkte sind nicht mit dem Markt am Winklhof zu vergleichen, denn bei uns strömen die Menschen in Scharen am Samstag in die Stadt, um die hochwertigen Produkte der Bauern zu kaufen. Die hunderten Menschen, auch aus vielen anderen Orten, die in dieser kurzen Zeitspanne unseren Ort aufsuchen, können wir in einer solchen Krise weder auf Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen kontrollieren, noch wollen wir die Verordnung der Ausgangsbeschränkungen an so einem harmonischen Ort exekutieren müssen.“ Der Stadtchef weist auch darauf hin, dass "in Hallein die Fallzahlen gerade rapide ansteigen".

Sepp Hauer und Georg Reiter vertreten die Standler des samstägigen Grünmarkts.
Keine gesunden Produkte am Grünmarkt.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Josef Wind aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen