"Gesunde Gemeinde"
"Im Endspurt soll uns nicht die Luft ausgehen"

Die Gemeinde Golling setzt auf Zusammenhalt in der Pandemie und startet eine gemeinsame Bürgeraktion zum Schutz der Bevölkerung. Mit dabei alle Mediziner des Ortes, die Apothekerin sowie zahlreiche engagierte Bürger der Marktgemeinde (v. l.): Peter Borchardt, Maria Trattner, Werner Rauter, Franziska Wagner und Stephan Loidl.
7Bilder
  • Die Gemeinde Golling setzt auf Zusammenhalt in der Pandemie und startet eine gemeinsame Bürgeraktion zum Schutz der Bevölkerung. Mit dabei alle Mediziner des Ortes, die Apothekerin sowie zahlreiche engagierte Bürger der Marktgemeinde (v. l.): Peter Borchardt, Maria Trattner, Werner Rauter, Franziska Wagner und Stephan Loidl.
  • Foto: Martin Schöndorfer
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Die Gemeinde Golling setzt auf Zusammenhalt in der Pandemie und startet eine gemeinsame Bürgeraktion zum Schutz der Bevölkerung. Mit dabei alle Mediziner des Ortes, die Apothekerin sowie zahlreiche engagierte Bürger der Marktgemeinde.

GOLLING. Die Ortstafel von Golling hat seit Kurzem ein Zusatzschild erhalten: „Gesunde Gemeinde“. Hintergrund ist eine aktuelle Initiative der Gollinger Bürger gegen die Pandemie. Getragen wird diese Initiative von allen Ärzten, der Apotheke und vielen Gemeindebürgern aller Altersklassen.

Man muss was tun

"Man muss was gegen die Pandemie tun und nicht abseits stehen", ist der Initiator der Aktion, Werner Rauter, überzeugt. "Ich kann da nicht einfach zuschauen und sehen, dass wir nicht weiterkommen." 

Für den ehemaligen Sportobmann war die gemeinsame Initiative mit bekannten Gemeindebürgern aller Altersgruppen, die sich als Testimonials (Anmerkung: Fürsprecher für eine Sache) für das Impfen einsetzen, eine Herzensangelegenheit.

"Wir müssen gemeinsam am selben Strang ziehen", so Rauter.

Impfinitative Golling (v.l.) Initiator Werner Rauter, Ärztin Maria Trattner und Apothekerin Franziska Wagner
  • Impfinitative Golling (v.l.) Initiator Werner Rauter, Ärztin Maria Trattner und Apothekerin Franziska Wagner
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Der Gemeinde- und Sportarzt Peter Borchardt fügt hinzu: "Wir sind schon weit gekommen, aber wie bei einem Marathon kommt es auf den Endspurt an. Dabei soll uns nicht die Luft ausgehen."

"Wir sind schon weit gekommen, aber wie bei einem Marathon kommt es auf den Endspurt an. Dabei soll uns nicht die Luft ausgehen", meint der Sprengel-, Sport- und Gemeindearzt Peter Borchardt.
  • "Wir sind schon weit gekommen, aber wie bei einem Marathon kommt es auf den Endspurt an. Dabei soll uns nicht die Luft ausgehen", meint der Sprengel-, Sport- und Gemeindearzt Peter Borchardt.
  • Foto: Martin Schöndorfer
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Für die Mediziner Peter, Maria Trattner (Gynäkologin), Helena Pirnbacher (Praktische Ärztin) und die Apothekerin Franziska Wagner ist es wichtig, Unwahrheiten und Fake-News über die Impfung auszuräumen.

Auswirkungen von Long Covid

"In meine Praxis kommen viele junge Menschen mit Long Covid-Symptomen. Diese Altersgruppe ist dafür besonders anfällig", sagt die Praktische Ärztin Helena Piberger. "Die Folgeerscheinungen durch Long Covid auf die Arbeitsfähigkeit gehen bis zum Verlust des Arbeitsplatzes. Die Impfreaktionen sind hingegen minimal."

"Long Covid-Auswirkungen treffen besonders Jüngere sehr massiv", sagt die Praktische Ärztin Helena Piberger.
  • "Long Covid-Auswirkungen treffen besonders Jüngere sehr massiv", sagt die Praktische Ärztin Helena Piberger.
  • Foto: Martin Schöndorfer
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

"Wir wollen eine gesunde Gemeinde bleiben und haben uns entschlossen, sehr aktiv für die Coronaschutzimpfung mobil zu machen. Was uns besonders wichtig ist: "Gemeinsam informieren und motivieren sich zu impfen", fasst Bürgermeister Peter Harlander

die Initiative zusammen. Golling will so zeigen, dass jeder etwas beitragen kann, damit sich mehr Salzburger impfen lassen.

Stimmen aus dem Ort

Golling hält offenbar zusammen, will mit vereinten Kräften die Impfquote erhöhen und so aus der Corona-Pandemie kommen – und zeigt genau so vor, wie es geht.

„Die Idee kam von Werner Rauter, und wir waren gleich begeistert. Mit einer kleinen Kampagne zeigen wir, dass bereits viele Gollinger von jung bis älter gegen einen schweren Covid-Verlauf geschützt sind, aber dass es noch viel mehr werden sollten. Dazu kommen unsere Ärzte im Ort, die umfassend informieren, auch um sich gegen diese hartnäckigen Fake-News zu stellen“, bringen es Bürgermeister Peter Harlander und seine Stellvertreterin Franziska Wagner auf den Punkt.

Beide hoffen auf Nachahmer dieser oder ähnlicher Aktionen in anderen Gemeinden.

Gesunde Gemeinde: Golling setzt gegen die Pandemie Zeichen und startet eine Impfkampagne
  • Gesunde Gemeinde: Golling setzt gegen die Pandemie Zeichen und startet eine Impfkampagne
  • Foto: Land Salzburg/Melanie Hutter
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Zum Kommentar des Artikels von Martin Schöndorfer.  HIER
Zum Artikel "Golling hat eine neue Landärztin"   HIER


Weitere Beiträge aus dem Bezirk Hallein

Weitere Beiträge aus dem Tennengau HIER
Weitere Beiträge von Martin Schöndorfer HIER

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen