Kunst & Kulinarik-Festspiele Golling
Herr von Langenau und der Marquis

Christian und Raimund Döllerer.
5Bilder
  • Christian und Raimund Döllerer.
  • hochgeladen von Josef Wind

Ein weiterer Höhepunkt der Kunst & Kulinarik-Festspiele auf der Burg Golling war die Lesung „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“, die Tamara Metelka und Nicholas Ofczarek, grandios musikalisch begleitet von Nikolai Tunkowitsch, in beeindruckender und stimmgewaltiger Weise darboten.

GOLLING. Das Schauspieler-Ehepaar erzählte die Geschichte von Christoph Rilke von Langenau auf der Reise nach Ungarn, um gegen die eingefallenen Türken zu kämpfen. Er lernte einen französischen Marquis kennen, der ihm ein Rosenblatt schenkte, das ihn beschützen sollte. Rilke wird zum Fahnenträger (Cornet) ernannt und übernachtet bei einer Gräfin in einem Schloss, ehe die Schlacht bei Mogersdorf stattfindet. Das Schloss wird von den Türken angegriffen und in Brand gesteckt. Mit der Fahne flieht Rilke ohne Helm und Waffenrock aus dem Schloss und geradewegs in die Hände der Feinde, die ihn töteten. Rainer Maria Rilke (1875–1926) schuf die Erzählung unter dem Titel „Der Cornet“ nach Angaben des Autors innerhalb einer Nacht im Jahr 1899 in der „Villa Waldfrieden“ in Berlin-Schmargendorf. Gesponsert wurde dieser unvergessliche Abend von den Halleiner Notaren Claus Spruzina und Georg Zehetmayer sowie Siemens-Chef Wolfgang Schneider.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen