Kleidung aus literarischem Stoff

: Nadine, Marion, Simone, Erich Hackl, Andrea Luckart (Projektleitung Modeschule Hallein), Peter Fuschelberger (Literaturhaus Salzburg)
4Bilder
  • : Nadine, Marion, Simone, Erich Hackl, Andrea Luckart (Projektleitung Modeschule Hallein), Peter Fuschelberger (Literaturhaus Salzburg)
  • Foto: Modeschule Hallein
  • hochgeladen von Sylvia Schober

HALLEIN (sys). Kürzlich präsentierten Marion Spilka, Nadine Schleicher und Simone Kuchernig, Schülerinnen der Modeschule Hallein, im Jungen Literaturhaus Salzburg, im Rahmen von zwei Werkstattgesprächen mit dem Autor Erich Hackl, die Prototypen ihrer Diplomarbeit zu „Die Hochzeit von Auschwitz. Eine Begebenheit“. Das Junge Salzburger Literaturhaus unterstützte als Kooperationspartner dieses Projekt, in dem es darum ging, Kleidung aus literarischem Stoff zu gestalten.

Stacheldraht und Rose
Eine Diplomarbeit an der Modeschule Hallein besteht aus einem schriftlichen Teil sowie der Fertigung textiler Prototypen. Als Fächerkombination haben Marion Spilka, Nadine Schleicher und Simone Kuchernig „Deutsch“, „Designtheorie“ und „Fertigungsverfahren und Verarbeitungstechniken“ gewählt. Die Idee für die Diplomarbeit zu dem Buch „Die Hochzeit von Auschwitz“ entstand im Klassenzimmer. Das mit Stacheldraht und Rose bestickte Hochzeitshemd und ein Flamencokleid sollen an die am 18. März 1944 auf dem Standesamt von Auschwitz geschlossene Ehe zwischen dem Österreicher Rudolf Friemel und der Spanierin Margarita Ferrer y Rey erinnern. Zur Präsentation ihrer textilen Prototypen der Diplomarbeit, begutachtete Autor Erich Hackl persönlich die kreative Arbeit und Umsetzung der jungen Modetalente und gewährte selbst spannende Einblicke in sein Werk.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Sylvia Schober aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.