KOMMENTAR: 20 Minuten, 1 Auto

Aufregung wegen der Verkehrsbelastung herrscht in Kuchl in der Gaismaierstraßensiedlung. Wenn man an dieser Straße 20 Minuten steht und in dieser Zeit kommt ein (!) Auto vorbei (wie beim Lokalaugenschein geschehen) kann man allerdings nicht von einem „großen“ Verkehrsaufkommen sprechen, eventuell nicht einmal von einer Straße, eher von einer Gasse. Vielleicht hat die Bezirksblatt-Redaktion beim Lokalaugenschein ja gerade die „falschen“ 20 Minuten erwischt oder - was eher anzunehmen ist - das Ganze ist halb so wild. Dass man, wenn auf der grünen Wiese nebenan gebaut wird, unzufrieden ist, ist klar. Dass dies einmal geschieht war aber absehbar, hätte man ins REK der Gemeinde geschaut. Außerdem wohnt jeder neben irgendeiner Straße oder in einer Gasse. Logisch: Selbst kann und will man sein Auto ja auch nicht durch die Luft in die Garage werfen. Und hat man selbst den Verkehr nicht vor der Tür, hat ihn der Nachbar. Dann schreit eben der. Irgendwer schreit immer.

Von Theresa Kaserer

Autor:

Bezirksblatt Tennengau aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.