Taubenplage sorgt für Ärger
Maßnahmen gegen Tauben und Ratten

Taubenplage rund um den Stadtpark.
  • Taubenplage rund um den Stadtpark.
  • hochgeladen von Josef Wind

Tauben, Ratten und Wildenten sorgen im Bereich der Kleinen Salzach zwischen Seniorenwohnhaus und Stadtbrücke für Ärger.

HALLEIN. Rund um das Seniorenwohnhaus, dem Verbrauchermarkt auf der Pernerinsel und dem Geschäftshäusern zwischen Stadtpark und Stadtbrücke gibt es derzeit eine Vielzahl an Tauben, die offensichtlich hier gefüttert werden und sich kräftig vermehrt haben. „Wir schätzen, dass es sich um rund 250 Tiere handelt“, so Oliver Längauer, Jurist bei der Stadtgemeinde, der sich seit zwei Jahren mit dieser Problematik beschäftigt und nun der Gemeindevertretung einen Amtsbericht übermittelt hat.

Häuser werden verschmutzt

Es geht bei dieser Taubenplage nicht nur um eine starke Verschmutzung der Fütterungsplätze durch Exkremente, sondern auch um die Verschmutzung der Dächer und Gärten der umliegenden Häuser. „Das Futter lockt natürlich auch Ratten an und mir wurde schon mehrfach darüber berichtet“, so Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ). Laut Gesetz ist das Füttern nicht verboten, doch die Stadtgemeindevertretung hat nun einstimmig beschlossen, ein Fütterungsverbot zu erlassen.

Taubenschlag geplant

Außerdem wird geprüft, ob ein Taubenschlag Abhilfe schaffen würde. Hier könnten die Tauben brüten und man würde die Eier gegen Attrappen austauschen. Dadurch könnte man die starke Population massiv einschränken. Es liegen Vorschläge für drei Standorte vor, davon zwei in der Altstadt – aber da redet auch die Ortsbildschutzkommission ein Wörtchen mit. Ein Problem sind auch die Wildenten und Wildgänse an der Königseeache und der Alm. Auch hier gibt es massiver Verschmutzungen.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen