Kommunikationsprobleme zwischen Land und Gemeinden
Missverständnis im Dialog

Landesrätin Andrea Klambauer geht es um das Wohl der Kinder
2Bilder
  • Landesrätin Andrea Klambauer geht es um das Wohl der Kinder
  • Foto: Neos Salzburg/Vogl-Perspektive
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

SALZBURG/SCHEFFAU. Die Bürgermeistergespräche im Tennengau haben einen Nachhall auf Landesebene ausgelöst. Im Interview mit Bürgermeister Friedrich Strubreiter (Ausgabe 41) hatte dieser im Rahmen der Erlebnisse während des Lockdowns von der schweren Erreichbarkeit mancher Abteilungen des Landes berichtet und das Ressort von Landesrätin (LR) Andrea Klambauer als Beispiel herangezogen sowie von einer Kritik vonseiten des Landes in Richtung der Bürgermeister berichtet. Klambauer betont, dass es ihr mit ihrer Kritik einzig und alleine um das Wohl der Kinder gegangen sei und nicht die Bürgermeister beurteilen sollen, ob eine Mutter arbeiten gehen kann. Bei einer telefonischen Umfrage unter den Bürgermeistern des Tennengaus (u. a. Abtenau, Adnet, Scheffau, Kuchl) zeichnete sich das Bild ab, dass ob der kurzfristig gefassten Maßnahmen manche Unklarheiten aufgekommen sind und eine Nachfrage nicht immer sofort erfolgreich war. Am Ende aber war das Engagement auf allen Seiten zielführend.

Bürgermeister Fridl Strubreiter ist zugleich Obmann des Regionalverbandes Tennengau und spricht auch unangenehme Themen direkt an.
  • Bürgermeister Fridl Strubreiter ist zugleich Obmann des Regionalverbandes Tennengau und spricht auch unangenehme Themen direkt an.
  • Foto: Martin Schöndorfer
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Mehr zum Thema

Zum BeitragEin Bürgermeister mit lauter Stimme geht es HIER

Weitere Beiträge vom Autor HIER

Landesrätin Andrea Klambauer geht es um das Wohl der Kinder
Bürgermeister Fridl Strubreiter ist zugleich Obmann des Regionalverbandes Tennengau und spricht auch unangenehme Themen direkt an.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen