Alpenverein
Neue Wege eröffnen

Das Team der freiwilligen Helfer bei der Wegsanierungsaktion im Oktober 2018.
3Bilder
  • Das Team der freiwilligen Helfer bei der Wegsanierungsaktion im Oktober 2018.
  • Foto: Alpenverein/Bettina Ehrlich
  • hochgeladen von Karina Langwieder

HALLEIN. 14 Erwachsene und zwei Kinder (Hannah und Andreas) waren so hilfsbereit, und haben bei der Wegsanierungsaktion des Alpenvereins Hallein tatkräftige Unterstützung geleistet. Der Weg 459 vom Hangendenstein bis zur Abzweigung Dürrnbergstraße/Barmsteine war durch ein "Dirtrennen" stark beansprucht worden. Am 14. Oktober wurde er von den freiwilligen Helfern im Zuge der Sanierungsarbeiten mit Stufen versehen.

Vom rutschigen Hang zu 59 Stufen

Unter der Leitung von Wegereferent Hans Otty wurden die Stufen freigelegt, mit Holzstücken befestigt und mit Schotter befüllt. Die Helfer schnitten das Holz zurecht, beseitigten mit Krampen und Schaufel das Erdreich und trugen kübelweise Schotter zu den einzelnen Stufen. Verschwitzt und schmutzig, aber stolz auf ihr Werk, konnten die Helfer nach über vier Stunden Arbeit die 59 Stufen erstmals betreten.

Nicht auf die Dekoration vergessen

Fünf andere Helfer strichen die Markierungen des Weges 459 von der Abzweigung Dürrnbergstraße über die Ruine Thürndl, Barmsteine, Hubertuskapelle und Ruine Gutrat bis zum Hangendenstein nach. Sie entfernten auch Brombeerranken, Gestrüpp und sogar einen über den Weg liegenden Baum.

Im Anschluss an die Aktion lies das Team den anstrengenden aber erfolgreichen Wegesanierungstag gemütlich in der Pizzeria Bella Palma in Hallein ausklingen. 

Immer am aktuellen Stand

Wussten Sie, dass der Alpenverein Hallein mehr als 90 Kilometer an Wegen betreut? Diese werden einmal im Jahr von ehrenamtlichen Wegepaten  begangen, die dann ihren Zustand kontrollieren und dokumentieren. Gemeinsam mit freiwilligen Helfern werden die Wege ausgeschnitten, markiert und, wenn notwendig, saniert. So ist mehr Sicherheit im alpinen Gelände gewährleistet und Wanderer freuen sich über trittsichere und schöne Pfade.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Karina Langwieder aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen