„Räuchern“ mit Kräuterpädagogin Renate Ebner

Räuchern ist nicht schwer und sorgt in jedem Fall für ein besonderes Gefühl.
  • Räuchern ist nicht schwer und sorgt in jedem Fall für ein besonderes Gefühl.
  • Foto: Treffpunkt Rif
  • hochgeladen von Daniela Jungwirth
Wann: 10.11.2017 15:00:00 bis 10.11.2017, 19:00:00 Wo: Pfarrzentrum Rif, Hallein auf Karte anzeigen

Schon für unsere Vorfahren war das Räuchern aus dem Leben nicht wegzudenken. Es diente sakralen Zwecken, als Botschaft, um Gebete zu den Göttern zu tragen. Man desinfizierte aber auch mit Hilfe der Räucherwerke Wohnräume, Krankenlager und Ställe. Die alte Kunst des Räucherns wäre beinahe verloren gegangen.

Aber auch heute kann man die Kraft der verschiedensten Räucherstoffe hilfreich einsetzen.
Man verwendet heimische Kräuter und Harze zur Beruhigung, Entspannung, aber auch zur Vitalisierung und Anregung, oder zur Reinigung von Räumen und zum Schutz von diesen.

Unkostenbeitrag: EUR 30 (EUR 25 für TPR-Mitglieder)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen