Regionales Catering á la LFS Winklhof

Anpatzen erlaubt (wir sind ja nicht im Wahlkampf).
27Bilder
  • Anpatzen erlaubt (wir sind ja nicht im Wahlkampf).
  • Foto: LFS Winklhof (sämtliche Fotos der Galerie)
  • hochgeladen von Julia Schwaiger

OBERALM. Qualität, Regionalität und Frische sind die wichtigsten Faktoren, wenn es um gutes Essen geht. Das wissen die Schülerinnen der LFS Winklhof aus der Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement und lernen im Schulalltag, die hochwertigen Lebensmittel aus Salzburg zu echten Leckerbissen zu veredeln.

Im Auftrag der Gemeinde

Dieses Know-how um die beste Verarbeitung regionaler Lebensmittel wurde beim Catering-Auftrag der Stadtgemeinde Hallein für 170 Personen bei ihrem Aktionstag „Betriebliche Gesundheitsvorsorge“ auf die Probe gestellt – und die Schülerinnen der 2. Klasse der Landwirtschaftsschule Winklhof meisterten diese Aufgabe mit Bravour.

Einkauf am Bauernmarkt

Da Catering-Aufträge die Ausnahme der Regel im Schulalltag sind, nahmen die LFS-Schülerinnen die Herausforderung mit viel Elan an und nutzten die breite Auswahl an regionalen Produkten, die am Winklhofer Bauernmarkt angeboten werden. Denn eines war von vornherein klar: Gekocht wird ausschließlich mit selbstgemachten Produkten und regionalen Schmankerln. Die Schülerinnen bereiteten verschieden gefüllte Wraps (Forelle-Obers und Schinken) zu, und die Hamburger wurden sowie die Burger-Brötchen natürlich selbst gemacht. Butter-, Speck- und Käsebrote aus selbstgebackenem Brot durften auch nicht fehlen. Knusperstangerl mit Spinat- und Käsefüllung sowie Käsehäppchen rundeten das pikante Speisenangebot ab.

Schmankerl, die schmecken

Als gesunder Snack wurden Gemüsesticks mit Kräuterdipp und Obstspieße vorbereitet. Für alle, die Lust auf Süßes hatten, haben die Schülerinnen Sacherwürfel und Obststreuselkuchen gebacken. „Unsere Idee war, dass wir mit unseren Schülerinnen für das Catering ausschließlich mit regionalen Produkten arbeiten“, erklärt Christa Stockhammer, Direktorin der LFS Winklhof, Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement sichtlich stolz. „Und den 170 Personen hat es auch richtig gut geschmeckt – und das ist bei so einem Catering-Auftrag natürlich das Allerwichtigste.“

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen