FH Salzburg
Riesenevent für Computerspieler "Ludecat" läuft an

Das Foyer der FH Salzburg wird sich für das Event in einen großen Spielplatz verwandeln.
  • Das Foyer der FH Salzburg wird sich für das Event in einen großen Spielplatz verwandeln.
  • Foto: FH Salzburg
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Die FH Salzburg lädt mit dem Spielefestival "LudeCat" zu einem E-sportsevent, erstmals darf heuer das Publikum mitspielen..

PUCH BEI HALLEIN. Zum zehnten mal zieht die Fachhochschule Salzburg (FH Salzburg) Fans aus aller Welt zum Event an. „Bei der LudeCat geht es nicht nur ums Gewinnen, sondern um das gemeinsame Spielerlebnis. Unser Markenzeichen sind lustige und zum Teil schräge Multiplayer-Games, die kurz vor Spielstart zufällig ausgelost werden. Damit sind die Chancen für alle gleich, egal ob 'Casual Gamer' oder 'Hardcore-Zocker'“, sagt Organisator Florian Jindra. Der Wettbewerb startet am 28. Februar um 18 Uhr am Campus Urstein. Für das Vorprogramm ab 17 Uhr hat sich Gamedesigner Josef Who von "zamSpielen" etwas Besonders einfallen lasse: Die Besucher sind eingeladen mit ihm das lustige Bewegungsspiel „Edgar Rice Soirée“ zu spielen.

"Mittlerweile sind es 300 Teilnehmer"

Game-Experte Florian Jindra, vom Studiengang MultiMediaTechnology, hat die LudeCat vor 5 Jahren aus der Taufe gehoben. Gemeinsam mit seinem FH-Kollegen Michael Großauer und einem 15-köpfigen Team organisiert er das Turnier ehrenamtlich und ohne kommerzielles Interesse. „Vor fünf Jahren gab es in Salzburg in Sachen eSports noch kein Angebot. Zu Beginn haben wir kleinere Turniere im privaten Freundeskreis organisiert. Bei der ersten Veranstaltung an der FH waren es 60 Teilnehmer, mittlerweile sind es bis zu 300 Spieler, die an dem Wettbewerb teilnehmen“, erklärt Jindra.

Mehr aktuelle News aus dem Tennengau lesen sie hier.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Thomas Fuchs aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen