Polytechnische Schule Hallein
Suche nach neuem Standort

HALLEIN (jw). Wie berichtet, möchte die Stadt die gesamte Polytechnischen Schule nach Umbauarbeiten für die Kinderbetreuung nützen. Dadurch müsste das Polytechnikum umgesiedelt werden. Im Gespräch waren Räumlichkeiten im neuen Projekt auf den ehemaligen Rei-Gründen. Diesem Plan stimmte aber die Salzburg-Wohnbau nicht zu, da bereits Räumlichkeiten und eine Turnhalle für die HTL geplant sind. „Hier handelt es sich außerdem um einen Mix aus Wohnen und Gewerbe, sodass eine weitere Schule nicht wirtschaftlich wäre“, so Bürgermeister Alexander Stangassinger nach einem Gespräch mit dem planenden Architekten Salmhofer. Salzburg-Wohnbau Geschäftsführer Christian Struber stellt sich die Frage, ob das Polytechnikum mit den rund 60 Schülern nicht in die Berufsschule nach Neualm übersiedeln könnte. Hier ist die Infrastruktur perfekt, neben den für den Unterricht notwendigen Werkstätten und diversen Räumlichkeiten gibt es auch Küche, Turnhalle, Sportanlagen und dergleichen.

Autor:

Josef Wind aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.