Unübersichtlich
Tödlicher Unfall beim Zubringer in Golling

3Bilder

Die Stelle wird von der Asfinag nach wie vor als "nicht gefährlich" bezeichnet.

GOLLING. Ein 43-jähriger Japaner ist am Freitag um 11.30 Uhr laut Angaben der Polizei mit seinem PKW von der Autobahn A 10 nach Golling abgebogen. Aus bislang unbekannten Gründen ist der Japaner beim Zubringer auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort soll er laut Polizei mit einem 53-jährigen Motorradfahrer aus Golling kollidiert sein. Für den Gollinger kam jede Hilfe zu spät, der Notarzt stellte den Tod noch vor Ort fest. Der Japaner und seine beiden Mitfahrer erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Ein Alkoholtest verlief negativ.

Bestürzung in Golling

In der Gemeinde des 53-Jährigen ist die Bestürzung groß. "Ein Unfall ist immer schlimm, aber wenn man die Person kennt, ist er umso schlimmer," erklärt Bürgermeister Peter Harlander. Die Kreuzung steht seit langem in der Kritik, die Entscheidung liegt allerdings bei der Asfinag. Bürgermeister Harlander steht seit einigen Wochen mit der Asfinag in Kontakt und will eine doppelte Sperrlinie erreichen, um Überholmanöver zu verhindern. Vonseiten der Asfinag heißt es, dass dieser Antrag gerade überprüft werde und ansonsten kein Handlungsbedarf gesehen werde. Die Verantwortung für den Unfall liege beim Lenker, es müsse zunächst klar werden, weshalb er auf die Gegenfahrbahn geraten sei. Die Stelle wird nach wie vor als "nicht gefährlich" bezeichnet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen