Unfall in Golling
Wie viel muss hier noch geschehen?

"Am Montag ist es schon wieder zu einem Unfall bei der Kreuzung Golling gekommen. Die Asfinag hat bislang nur am Zubringer in Golling eine doppelte Sperrlinie errichtet. Rund zwei Monate nach dem letzten tödlichen Unfall ist das eine längst überfällige Maßnahme und ein erstes Zeichen: Die Kritik an der unübersichtlichen Stelle kann nicht mehr ignoriert werden. Wer sich in Golling umhört, merkt schnell: Es gibt praktisch niemanden, der die Verkehrsstelle vom Zubringer nach Golling sicher findet (die Asfinag sieht das ja bekanntermaßen anders). Wer das zweifelhafte Vergnügen hat, dort erstmals zu fahren, berichtet oft darüber, dass es beinahe zu einem Unfall gekommen wäre. Der Motorradfahrer vergangenes Jahr war auch nicht das erste Todesopfer. Bereits 2009 ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Die Bezirksblätter haben die Bürger in Golling seit langem dabei unterstützt, endlich eine Lösung zu finden. Die doppelte Sperrlinie kann nur ein erster Schritt sein, langfristig muss aber eine weitreichende Entschärfung der gesamten Stelle das Ziel sein."

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Thomas Fuchs aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen