Spenden gesucht
Wintereinbruch machte Zirkustiere obdachlos

Carlos, seine Töchter Imani und Jenea mit den geretteten Ponys.
4Bilder
  • Carlos, seine Töchter Imani und Jenea mit den geretteten Ponys.
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Carlos Neuchl-Frank steht vor einem Scherbenhaufen. Seit sieben Generationen betriebt seine Familie einen Wanderzirkus aber jetzt fehlt ihm das wichtigste in diesem Geschäft: Ein Zelt.

KALTENHAUSEN. "Die Schneemasse hat das Zelt komplett zerstört, da ist nichts mehr zu reparieren", erklärt Carlos.  Seine Tiere, Kamele, Hunde, Rinder und Ponnys, konnte er gerade noch rechtzeitig evakuieren. Drei Stunden später wäre es bereits kritisch geworden, dann bogen sich schon die Eisenstangen und das Zelt krachte unter der Schneelast zusammen. "Herr Daisl hat mir seine Halle hinter der Brauunion in der Salzburger Straße 67 zur Verfügung gestellt. Dafür bin ich dankbar, so haben die Tiere ein Dach über dem Kopf".

Futter wird benötigt

Trotzdem mangelt es gerade an allem: Seine Tour kann Herr Neuchl-Frank so schnell nicht fortsetzen, dazu bräuchte er nämlich ein neues Zelt. Doch die 12.000 Euro an Schaden die ihm entstanden sind kann er nicht alleine verkraften. Dazu kommt noch: die Tiere brauchen Futter. "Heu, Stroh, Hundefutter, für die Kamele trockenes Brot und Hafer oder Gerste". Deshalb bittet Herr Neuchl-Frank auch um Spenden von den Menschen aus der Umgebung: "Alleine schaffe ich das nicht. Futter, Heu und jedwede Form von Unterstützung kann einfach zum Ort gebracht werden": Gegenüber des Hofbräuhauses, die Straße den Hügel hinunter, dort befindet sich die Halle mit den Tieren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen