Gollinger Festspielsommer 2020
Wort. Ton. Vielfalt

6Bilder

Salzburg ist das Land der Kultur. Die Kunst und Kulinarik Festspiele in der Burg Golling starten am 9. Juli.

GOLLING. Corona hat nicht nur unsere Gesellschaft durcheinander gewirbelt, sondern auch die Kultur gehörig gebeutelt. Die Gollinger Festspiele finden dank der Lockerungen statt. Damit trotz der notwendigen Präventationsmaßnahmen bei den Besuchern und Künstlern eine Festtivalstimmung aufkommt, hat das Team um den Vorstand Hermann Döllerer in den letzten Wochen bereits unter hohen Arbeitsaufwand vorgesorgt.

Die Festspiele finden statt

Das die Festspiele auch in diesem Jahr stattfinden würden, stand für den Vorstand der Kulturveranstaltung Hermann Döllerer von Anfang an fest:

"Ich habe nie daran gezweifelt, daß wir im Juli und August die Festspiele abhalten werden können. Auch klar war, daß es Auflagen gibt und wir es auch finanziell bewältigen müssen. Hier gilt ein besonderer Dank an die Sponsoren, ohne deren Unterstützung diese Veranstaltung nicht durchzuführen wäre."

– Anmerkung: die Gollinger Festspiele finanzieren sich aus den Einnahmen der Ticket-Verkäufe und Sponsorengelder. Es werden keinerlei Subventionen aus der Kulturförderung in Anspruch genommen.

Der Festspielvorstand Hermann Döllerer begrüßt auch 2020 seine Gäste auf der Burg Golling.
  • Der Festspielvorstand Hermann Döllerer begrüßt auch 2020 seine Gäste auf der Burg Golling.
  • Foto: Marc Stickler
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Doppelte Aufführungen

Trotz der Corona-bedingten Besucher-Einschränkungen werden im Sommer 2020 keine Veranstaltungen gestrichen.

"Wir werden drei Aufführungen bei jeder Witterung zweimal durchführen sowie mehrere nur bei Schlechtwetter. Die einzigen Einzelauftritte sind Otto Schenk und Peter Weck, die beide heuer in Golling ihren 90. Geburtstag feiern sowie Peter Lohmeyer, die Sängerin Asmik Grigorian und Rafael Fingerlos", so Hermann Döllerer.

Möglich ist diese besondere Vorgangsweise durch zwei große neue Sonnensegel im Innenhof und die Poncho-Pflicht für die Besucher der Open-Air Vorführungen. Bei regnerischem Wetter steht der Burgsaal zur Verfügung. Die Besucherplätze sind personalisiert und werden flexibel zu jeder Veranstaltung neu angeordnet, damit die Abstandsreglung eingehalten werden kann. Für Döllerer ist die relative Kleinheit der Gollinger Festspiele – gemessen an den Salzburger Festspielen - in der aktuellen Situation sogar ein Vorteil:

"Unser Festival war, ist und wird immer klein bleiben. Selbst in diesem Jahr, wo auch wir eingeschränkt sind, werden wir das eine oder andere einfach zweimal spielen. Wir können mit dieser Vorgehensweise die Besucherbeschränkungen so ausgleichen. Das geht bei uns leichter als bei den Salzburger Festspielen, wo bei Schlüsselvorstellungen mindestens 1.500 Personen vor Ort sind."

Das Programm der Burg Golling wird im 21. Jahr ihres Bestehens die drei wesentlichen Themen der Festspiele zum Inhalt haben:

Wort. Ton. Vielfalt.

"Wir haben, getreu unseres Mottos ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, das spannende Darbietungen bietet. Ob Gesang, Lesungen, Jazz, Klassik oder die Kammermusik: trotz der besprochenen Kleinheit bieten wir wieder ein hochwertiges, anspruchsvolles Programm das auch Raum lässt für heitere und nachdenkliche Momente - wie bei den Lesungen zum Beispiel", führt der Gründer der Festspiele Hermann Döllerer aus.

Ein Bild aus der Vergangenheit: dichtgedrängt und ohne Sonnensegel. Ab heuer gibt es ein größeres Segel über der Bühne und ein zweites über den Besuchern.
  • Ein Bild aus der Vergangenheit: dichtgedrängt und ohne Sonnensegel. Ab heuer gibt es ein größeres Segel über der Bühne und ein zweites über den Besuchern.
  • Foto: Festspiele Burg Golling
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Festspiele der Genüsse

Das die hohe Kochkunst bei den Festspielen auf der Burg Golling eine schmackhafte Rolle spielt, kommt nicht von ungefähr. Einer mittllerweilen bestätigten Anekdote nach, sind die Festspiele  bei guten Essen und einem Gläschen Wein beim "Döllerer" von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker und dem heutigen Vorstand Hermann Döllerer gegründet worden. Da die Festspiele bis heute rein privat organisiert und finanziert werden, stellt sich die Gage für die Künstler dementsprechend überschaubar dar.

"Daher ist auch heute noch eine Verpflegung von Döllerers Genusswelt ein Teil eben jener Entlohnung. Dieser lukullische Bestandteil in Zusammenhang mit der freundschaftlichen Atmosphäre sorgt für den besonderen Zauber der Festspiele in der Burg Golling," so der Vorstand. 

Diesen Zauber und den schmackhaften Genüssen erliegen nun schon im 21. Jahr ihres Bestehens viele in der Tennengauer Marktgemeinde. 

Kunst und Kulinarik Festspiele 2020 auf der Burg Golling

Mehr zum Thema

Wichtige Information: Wegen der Auflagen zur beschränkten Platzanzahl werden einige Veranstaltungen zweimal hintereinander aufgeführt. Detailinformationen zu den einzelnen Programmpunkten finden Sie auf der Homepage der Festspiele Golling HIER

Kommentar Salzburg braucht die Kultur wie die Luft zum Atmen, Martin Schöndorfer HIER

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen