Ziegenparadies holt Kasermandl in Gold

Mit Ziegenkäse-Kreationen begeisterte Johanna Wallinger die Kasermandl-Jury.
3Bilder
  • Mit Ziegenkäse-Kreationen begeisterte Johanna Wallinger die Kasermandl-Jury.
  • Foto: Foto: Wallinger
  • hochgeladen von Sylvia Schober

WIESELBURG/ANNABERG (sys). 381 Käse- und Milchprodukte wurden im Vorfeld der Wieselburger Messe – „INTER-AGRAR“ bei der 18. Auflage der Prämierung „Das Kasermandl in Gold“ verkostet und bewertet. In 16 Kategorien wurden die Preise vergeben.

Alles von der Ziege

Der Innovationspreis ging dabei zum ersten Mal nach Salzburg, genauer, in den Tennengau. Johanna Wallinger vom "Fischhof, das Ziegenparadies", hoch über Annaberg, konnte die Jury aus mehr als 30 anerkannten Experten überzeugen.

Mit ihrem Ziegenschinken mit weißer Ziegentopfenfüllung wurde sie mit dem "Kasermandl in Gold" ausgezeichnet: "Bei dieser Spezialität kommt alles von unseren Ziegen", erklärt Siegerin Johanna Wallinger, "Es ist nach 2007 und 2008 mein bereits drittes Kasermandl, aber der Innovationspreis ist für mich der Bedeutungsvollste."
Für ihre Schafsbällchen in Bärlauchpesto, dem "Frühlingsgruß" bekam die engagierte Bäuerin außerdem die Silbermedaille.

Der "Hauben-Käse"

Ihre Ziegenkäsespezialitäten werden nicht nur von der Gastronomie hoch geschätzt, auch in ausgewählten Geschäften und Märkten in und um den Tennengau bietet Johanna Wallinger die Produkte an.
Außerdem kann nach Voranmeldung der Hof samt Milchproduzentinnen besucht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen