Meinung: Dankt jemand diese Redlichkeit?

Mit einem neuen Stil wollen die Grünen in den Landtag einziehen. „Regieren will gelernt sein“, diese Ansicht vertritt Kimbie Humer-Vogl aus Hallein und mit ihr wahrscheinlich die meisten der Grünen. Denn wo ihnen fehlender Wille zur Machtausübung nachgesagt wird, weil sie ein Angebot der SPÖ ausgeschlagen haben, sagen sie, die Zeit sei noch nicht reif. Die Roten wollten ja gemeinsam mit Grünen und Team Stronach eine Koalition bilden und Astrid Rössler zur Landeshauptfrau machen. Diesen Zugang zur Macht hat man tatsächlich bislang nicht gesehen. In der Wahrnehmung der Bevölkerung sind Politiker in erster Linie daran interessiert, sich möglichst lukrative Ämter und Posten – und damit natürlich Macht und Einfluss – unter den Nagel zu reißen. Die Grünen wollen zuerst Regierungserfahrung sammeln, bevor sie sich bereit für die Chef-Posten fühlen. Man ist geneigt, diesen Zugang zur Macht mit sehr viel Sympathie zu beobachten. Gleichzeitig drängt sich die Frage auf, ob ihnen das irgendjemand je danken wird. Redlichkeit erwarten sich die Wähler, andere politische Mitbewerber greifen nach der Führung, sobald sie die erste Gelegenheit dazu haben.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Ricky Knoll aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.