Evangelische Gemeinde Hallein
Vom Rettungssanitäter zum Pfarrer

4Bilder

Die Evangelische Pfarrgemeinde in Hallein freut sich über die Verstärkung im Team der „Hauptamtlichen“.

HALLEIN. Bereits vor einem Jahr hat Jens-Daniel Mauer (im Foto links) sein Amt als zusätzlicher Pfarrer in der Gemeinde angetreten und unterstützt seither Pfarrer Peter Gabriel und Gemeindepädagogin Susanne Zippenfenig. In der Evangelische Kirche ist es durchaus üblich, dass sich zwei Pfarrer die Aufgaben in einer großen Gemeinde teilen. Corona bedingt konnte die offizielle Amtseinführung im Vorjahr nicht stattfinden, das soll aber nun am 3. Oktober 2021 um 11 Uhr in der Katholischen Stadtpfarrkirche feierlich nachgeholt werden.

Der Weg bis zum Pfarrer war für Jens-Daniel Mauer durchwegs kein logischer und gerader. Als Jugendlicher in der Karlsruher Gegend aufgewachsen war der erste Berufswunsch Berufsfußballer, ein Traum, der einer Ellbogen-OP geopfert werden musste. Genauso platzte der „Plan B“ mit einer Ausbildung zum Zimmermann. In der Zeit als Patient im Krankenhaus reifte der Wunsch, Medizin zu studieren und am besten Sportmediziner oder gleich Expeditionsarzt zu werden. Den dazu notwendigen positiven Abschluss schaffte er mit viel Arbeit, dennoch wurde nichts aus dem Traum, denn keine Universität hatte für ihn einen Platz frei – auch nicht nach einem freiwilligen sozialen Jahr in einem Krankenhaus.

Der Wunsch nach einer Arbeit im medizinischen Bereich blieb aber vorerst aufrecht. Jens-Daniel startete eine Ausbildung als Rettungssanitäter. Aber selbst da fand er nicht seinen inneren Frieden. „Während meines Krankenhaus-Praktikums im OP und auf der Intensivstation bekam ich zum ersten Mal Zweifel. Die Ärzte hatten kaum Zeit für einzelne Patienten. Nicht, weil sie nicht wollten, sondern weil das System es nicht zulässt“, so Jens-Daniel. Gleichzeitig erlebte er, wie Menschen rund um die Grenzgebiete des Lebens nach Zuwendung und Zuversicht ringen. „Die christliche Zuversicht, insbesondere das Gemeinschaftsgefüge, worin ich aufwachsen durfte, das lernte ich als erstrebenswertes Lebenskonzept in dieser Zeit richtig neu schätzen“.

Als Rettungssanitäter beim Salzburger Flughafen tätig, reifte in Jens-Daniel der Plan in Richtung Pastor oder Pfarrer und zum Theologiestudium. Jens-Daniel dazu: "Ohne deutliche Berufung wollte ich nicht in dieses Berufsfeld. Ich hatte genug ausgelaugte Pastoren und Pfarrer erlebt. Ich kannte aber auch die andere Sorte zu Genüge: Die Begeisterten, die erfüllten Begeisterer. Letztendlich hat mir einer von diesen die Augen geöffnet, dass Gott mir eine selbstverantwortete Entscheidung gönnt. So traf ich den Entschluss: Ich will Theologie studieren! Ich will mit meiner ganzen Arbeitskraft das Reich Gottes mitgestalten!"

Die öffentliche Amtseinführung wird durch den evangelischen Superintendenten von Salzburg und Tirol, Olivier Dantine, vorgenommen. Die röm. kath. Pfarre von Hallein überlässt in ökumenischer Verbundenheit die Stadtpfarrkirche, um allen Interessierten den nötigen Platz unter Beachtung der Schutzmaßnahmen zu gewährleisten.

An den Gottesdienst schließen sich - noch in der Kirche - einige kurze Grußworte an. Wenn es die Corona-Bedingungen zulassen, lädt die evangelische Gemeinde im Anschluss zu einem Empfang in der Modeschule. Direktorin Elke Austerhuber hat sich mit ihrem Schulteam bereit erklärt, dazu den Festsaal zur Verfügung zu stellen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen