Ein verpatzter Weltcupauftakt

Auf Grund eines verpatzten Trainings mussten die Weltcupdritten des letzten Jahres im Nationencup fahren.
  • Auf Grund eines verpatzten Trainings mussten die Weltcupdritten des letzten Jahres im Nationencup fahren.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Theresa Kaserer

GOLLING (tres). Es war ein verpatzter Weltcupauftakt für die Naturbahnrodler Christian Schatz und Gerhard Mühlbacher aus Golling beim ersten Saisonbewerb in Laas (I).

Die beiden konnten sich im Training nicht auf die Bahn einstellen und mussten damit im Nationencup - einer Art B-Bewerb - an den Start gehen. Dort gewannen sie vor ihren Landsmännern Rupert Brüggler (S) und Tobias Angerer (T).„Leider haben wir im Training einen rabenschwarzen Tag erwischt", berichtet Mühlbacher enttäuscht.

Besonders bitter war, dass Schatz und Mühlbacher mit ihrer Leistung beim Sieg im Nationencup auch im Weltcup sehr gut abgeschnitten hätten: Die beiden wären auf Rang fünf gelegen, mit nur zwei Zehntel Rückstand aufs Podest.

Bei der österreichischen Staatsmeisterschaft im Tiroler Umhausen im Rennrodeln auf Naturbahn am vergangenen Wochenende lief es dann besser für Schatz und Mühlbacher: Für ein Stockerl hat es zwar nicht gereicht, aber immerhin für einen tollen fünften Platz im Doppelbewerb.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Theresa Kaserer aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.