Fünfmal Edelmetall für den Ringernachwuchs

Mit nur sechs Ringern belegte die KG Vigaun/Abtenau den hervorragenden fünften Platz in der Endwertung.
  • Mit nur sechs Ringern belegte die KG Vigaun/Abtenau den hervorragenden fünften Platz in der Endwertung.
  • hochgeladen von Johann Hummel

KLAUS/TENNENGAU (hm). Mit sechs Ringern reiste die KG Vigaun/Abtenau zu den österreichischen Schülermeisterschaften im gr.-röm. Stil nach Klaus. Nach spannenden Kämpfen konnte sich das Betreuerteam um Nikolov Koce und Rupert Brandauer zusammen mit den Sportlern über fünf Medaillen freuen.
Stefan Brandauer holte sich den Meistertitel in der Klasse B bis 54 kg. Die Silbermedaille erkämpften Alexander Seiwald, Thomas Eibl, Markus Brandauer und Benno Hagn. Das tolle Ergebnis rundete schließlich Florian Kaindl mit dem fünften Rang ab.
In der Vereinswertung belegte die KG Vigaun/Abtenau den sehr guten fünften Endrang. Insgesamt gingen bei den Titelkämpfen im Ländle 56 Ringer aus 14 Vereinen auf die Matte.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen