Mit Vollgas zum Titel

Jeder Parcour ist eine neue Herausforderung: "Gebolze" ist hier fehl am Platz, vielmehr braucht´s Geschick und gute Nerven."
7Bilder
  • Jeder Parcour ist eine neue Herausforderung: "Gebolze" ist hier fehl am Platz, vielmehr braucht´s Geschick und gute Nerven."
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sylvia Schober

LUNGÖTZ (sys). Sonntag früh, sehr früh: "Wer Staatsmeister werden will, muss aufstehen", lacht Johann Krallinger. Der Lungötzer und sein Vater Hans sind seit 4.00 Uhr munter, um rechtzeitig vor Ort zu sein. Ziel ist eines der sieben Rennen, die zur österreichischen Staatsmeister-Serie gehören: "Zweimal war ich schon Vize, heuer will ich es wissen!"

Schön durch den Gatsch

Zwei Rennen trennen ihn noch vom Titel, momentan hat er die Nase vorn. Johann trainiert dafür jeden Tag: "Wir haben in der Nachbarschaft ein Trainingsgelände", erklärt er, "wenn es schlammig ist und die Reifen nicht greifen, ist die Herausforderung groß." Seine erste Trialmaschine hat er vor 13 Jahren privat gekauft: "Ein alter Krapfen, einfach mal zum Probieren", erinnert er sich, "statt Stiefel fuhr ich mit Bergschuhen, das war zach."

Richtig Spur halten

Mittlerweile fährt Johann in der Könnerklasse Blau "ungefähr die 8. Trial", sein Material wird ganz schön beansprucht: "Reifen, Fußraster, Motor, alles nützt sich an den Hindernissen ab." Ein Rennen ist nicht nur Timing: "Pro Sektion hast du 90 Sekunden Zeit, sonst gibt´s Strafpunkte." Auch körperlich ist die Herausforderung groß: "Berührt ein Fuß den Boden - Fehlerpunkt. Fährst du aus der Begrenzung raus, ist das Rennen gelaufen. G'scheiter ist, du bleibst oben!"

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Sylvia Schober aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.