Starke Tennengauerinnen beim Austrian Open Water Cup

TENNENGAU/KLOPEIN (sys). Die beiden Tennengauer Freiwasser Aushängeschilder im Austrian Open Water Cup bestätigen Ihre starke Form beim Swimaniak am Klopeinersee über 4,5km. Johanna Gerstbauer konnte mit der Damenbestzeit von 1:00,50 die Allgemeine Klasse gewinnen und Juliane Theusinger als Damenzweite konnte die Juniorenklasse klar für sich entscheiden.

Im darauf folgenden 5 km Bewerb dem „Schwimmfestival Neusiedler See“ mit sehr starker internationaler Beteiligung entschied Johanna Gerstbauer mit einer Zeit von 1:10,34 wieder die Allgemeine Damenklasse für sich, die junge Adneterin Juliane Theusinger erwischte einen Toptag und konnte als Damendritte in einer Zeit von 1:12,59 ihren dritten Sieg in Folge in der Juniorenklasse feiern. Im Mannschaftsbewerb erkämpften sich die Damen der Schwimmunion Generali Salzburg als einzige reine Damenmannschaft (Gerstbauer, Theusinger, Atzmüller)
den zweiten Rang.

Autor:

Sylvia Schober aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.