Sport
Student aus Scheffau schaffte drei Gipfel in nur 29 Stunden

Wolfgang Laimer ist am Gipfel angekommen.
8Bilder
  • Wolfgang Laimer ist am Gipfel angekommen.
  • Foto: Wolfgang Laimer privat
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Wolfgang Laimer zieht es in die Berge. Diese Tour brachte aber auch den jungen Profi an seine Grenzen.

SCHEFFAU. Ein Gipfel alleine ist Wolfgang Laimer nicht genug: Wenn sich der junge Student eine Bergtour vornimmt, dann will er neue Maßstäbe setzen. Dieses Mal sollten der Hohe Göll, der Watzmann und der Hochkalter in einer einzigen Tour überwunden werden.

"Die Idee ist mir vor zwei Jahren gekommen. Ich habe dann bei einer Bergwanderung drei Burschen aus Berchtesgaden kennengelernt, die eine solche Tour schon gemacht haben. Ich dachte mir: Das will ich auch machen." Nach einer umfangreichen Planung ging es dann los: Direkt von der Haustüre in Scheffau aus. Bis zum Gollinger Wasserfall war es noch gemächlich, dann folgte der erste, anspruchsvolle Teil der Route.

Ein steiler Anstieg

Über den Hohen Göll wanderte Wolfgang Laimer Richtung Kehlstein. Den Mannlgrat überschritt er bei Nacht. Es folgte nach Hinterbrand ein Ausblick auf den Königssee, allerdings war es da schon kurz nach Mitternacht. Weiter ging es an den Bergrücken des Königssees bis zur schwierigsten Etappe: der Überquerung des Watzmanns.

Nur noch ein Gipfel!

"Da bin ich an meine Grenzen gekommen. Ich war sehr müde und litt kurz unter Sekundenschlaf", schildert Wolfgang Laimer den herausfordernsten Punkt seiner Wanderung. Müdigkeit und Kälte sowie das unwegsame Terrain machten den Watzmann zu einer Belastungsprobe. Belohnt wurde Wolfgang aber mit den ersten Sonnenstrahlen seit der Grenzüberschreitung. Jetzt ging er den letzten Gipfel an: den Hochkalter. Hier verstieg er sich kurzzeitig, ein steiler Abstieg mit Schotter auf Steinplatten sorgte für Rutschgefahr. Angekommen in Ramsau war das Erfolgserlebnis groß: 81 Kilometer Strecke und 7.600 Höhenmeter waren in 29 Stunden geschafft. Wir sind schon gespannt auf seine nächste Gipfeltour.

>>>Mehr News über den Tennengau lesen Sie hier.<<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen