Hochwasser Hallein
Hallein: Jetzt erst recht

So wie Verena Bogner vom Stadtkrug haben viele Betroffene die sprichwörtlichen Ärmel hochgekrempelt und starten jetzt, wie die ganze Stadt, wieder los. Die Stadtgemeinde und der Tourismusverband Hallein-Bad Dürrnberg unterstützen mit einer Kommunikationsoffensive den Wirtschafts- und Erlebnisstandort Hallein. Die Kernbotschaft lautet: "Jetzt erst recht: Hallein ist bereit für den Neustart".
16Bilder
  • So wie Verena Bogner vom Stadtkrug haben viele Betroffene die sprichwörtlichen Ärmel hochgekrempelt und starten jetzt, wie die ganze Stadt, wieder los. Die Stadtgemeinde und der Tourismusverband Hallein-Bad Dürrnberg unterstützen mit einer Kommunikationsoffensive den Wirtschafts- und Erlebnisstandort Hallein. Die Kernbotschaft lautet: "Jetzt erst recht: Hallein ist bereit für den Neustart".
  • Foto: TVB Hallein
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

HALLEIN. "Hallein ist wieder da". So lautet die Kernbotschaft des Tourismusverbandes Hallein-Bad Dürrnberg (TVB) und der Stadt Hallein. Mit einer 4-Stufen-Kampagne zeigt die Stadt Präsenz und lädt Gäste wie Einheimische dazu ein, das vielfältige Angebot von Hallein zu nutzen. Und das trotz oder gerade wegen der vergangenen Ereignisse.

"Nach einer kurzen Schockstarre wurde sofort angepackt und Mut gemacht", so Halleins Bürgermeister Alexander Stangassinger.

"Come back – Hallein erwartet dich", sagt Bürgermeister Alexander Stangassinger.
  • "Come back – Hallein erwartet dich", sagt Bürgermeister Alexander Stangassinger.
  • Foto: TVB Hallein
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

Nun sei es wichtig, dass die Stadt wieder mit Leben gefüllt werde. Eine positive Aufbruchsstimmung nimmt auch der Geschäftsführer des TVB Hallein-bad-Dürrnberg, Rainer Candido, in der Stadt wahr.

"Wirklich jeder ist dabei, ob Handel, Gastronomie oder Vermieter. Die Motivation ist riesengroß. Jetzt hoffen wir, dass die Gäste wiederkommen. Hallein hat viel zu bieten“, sagt TVB Chef Rainer Candido.
  • "Wirklich jeder ist dabei, ob Handel, Gastronomie oder Vermieter. Die Motivation ist riesengroß. Jetzt hoffen wir, dass die Gäste wiederkommen. Hallein hat viel zu bieten“, sagt TVB Chef Rainer Candido.
  • Foto: TVB Hallein
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

"Wirklich jeder ist dabei, ob Handel, Gastronomie oder Vermieter. Die Motivation ist riesengroß. Jetzt hoffen wir, dass die Gäste wiederkommen. Hallein hat viel zu bieten“, sagt TVB Chef Rainer Candido.

Hallein come back: Die Stadt Hallein punktet unter anderem mit einem nahezu unberührten Altstadtkern, einer bunten Kaffee- und Gastro-Szene und mit einer Vielfalt an individuellen, großteils inhabergeführten Geschäften. Die Geschäfte der Altstadt sind bequem zu Fuß erreichbar, das Auto kann auf der Pernerinsel bis zu drei Stunden kostenlos geparkt werden
  • Hallein come back: Die Stadt Hallein punktet unter anderem mit einem nahezu unberührten Altstadtkern, einer bunten Kaffee- und Gastro-Szene und mit einer Vielfalt an individuellen, großteils inhabergeführten Geschäften. Die Geschäfte der Altstadt sind bequem zu Fuß erreichbar, das Auto kann auf der Pernerinsel bis zu drei Stunden kostenlos geparkt werden
  • Foto: TVB Hallein
  • hochgeladen von Martin Schöndorfer stadtNAH

"Die Stadt Hallein punktet unter anderem mit einem nahezu unberührten Altstadtkern, einer bunten Kaffee- und Gastro-Szene und mit einer Vielfalt an individuellen, großteils inhabergeführten Geschäften. Die Geschäfte der Altstadt sind bequem zu Fuß erreichbar, das Auto kann auf der Pernerinsel bis zu drei Stunden kostenlos geparkt werden", so der Tourismuschef.

Annette Schindlmeier (Cleitzlers) strahlt Optimismus aus.

Weitere Beiträge aus dem Bezirk Hallein

Beiträge aus dem Tennengau HIER
Beiträge von Martin Schöndorfer HIER

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen