Immer Gleichgewicht halten!

Workshop

„Weniger arbeiten – mehr erreichen!“ - so lautete das Motto eines Workshops der Wirtschaftskammer für Ein-Personenunternehmer (EPU) und Kleinstunternehmer.

HALLEIN (tres). 18 Einpersonenunternehmen folgten der Einladung der WKS Tennengau zum Workshop im Rahmen des Projekts zeitbalance „Weniger arbeiten – mehr erreichen“. Die Streuung bei den Teilnehmern war genau so, wie Workshop-Leiter Gottfried Jakober sie sich erträumt hatte: Die jüngsten Mitte 20, die älteren um die 60 Jahre, teils erst kurz selbständig, teils seit Jahrzehnten als Einzelkämpfer auf dem Markt, Frauen und Männer hielten sich die Waage.

Wissen, wie es geht - und mehr!
Das Fazit des dreistündigen, sehr lebendigen Austauschs von Erfahrungen und Ideen, wie man mit geringerem Arbeitseinsatz trotzdem dasselbe oder sogar noch mehr erreichen kann war: Wissen, wie es geht, ist eine Sache – die Umsetzung des Wissens im Alltag aber eine ganz andere. Der gegenseitige Austausch im Rahmen eines Workshops hilft den EPUs dabei enorm. In der Arbeit in den vier Kleingruppen kamen folgende Aspekte zur Sprache:

Das Verhältnis zwischen Arbeitszeit/Familienzeit/Freizeit oder Eigenzeit – Hier waren sich die Teilnehmer einig: Ein gutes Zeitmanagement und der bewusst erlebte Wechsel zwischen Arbeit und Frei- bzw. Eigenzeit sind die zentralen Punkte.

Mehr Sport und Bewegung
Das schwierige Thema „Gesundheit trotz Stress“ umriss eine der Teilnehmerinnen so: „Wir EPU‘s können uns krank sein praktisch nicht leisten.“ Ganz klar wurde dann aber herausgearbeitet, dass gerade deshalb die eigenen Bedürfnisse wahrgenommen werden müssen um krankheitsbedingte Ausfälle zu minimieren. Sport, Bewegung, Meditation und Ausgleich sowie regelmäßiges Essen sind weitere wichtige Kriterien für nachhaltige Belastbarkeit.

Eine weitere große Gefahr für EPUs ist die weit verbreitete Meinung, jederzeit für die Kunden verfügbar sein zu müssen. Hier braucht es den Aufbau einer klaren „Beziehungskultur“ mit Grenzen und klaren Zeitvorgaben betreffend die Erreichbarkeit, die beiden Seiten – Kunde und Unternehmer – Sicherheit gibt. Und: Geplante und gut kommunizierte Auszeiten und Urlaube sind für eine gute Kundenbeziehung wichtiger, als ständige Verfügbarkeit.

>>> Das Projekt „Zeitbalance“
- Der Begriff „Work-Life-Balance“ steht für ein ausgewogenes Verhältnis von Beruf und Privatleben. „zeitbalance“ unterstützt KMU dabei, berufliche Interessen und Privatleben in Einklang zu bringen. „zeitbalance“ ist ein kostenloses Beratungsangebot für Klein- und Mittelständische Unternehmen (KMU) in Salzburg und Bayern zur Optimierung der Work-Life-Balance und zur Steigerung der Arbeitseffizienz.

Die Hotline „rufon“ ist die telefonische Servicestelle für Tennengauer Unternehmer im Rahmen von zeitbalance: Zwei Beraterinnen stehen unter 0664 611 33 50 von Montag bis Freitag, 8.00-18.00 zur Verfügung.

Infos: Wirtschaftskammer Salzburg - Bezirksstelle Tennengau, Maximilian Klappacher, Salzachtalstraße 24, Hallein, Tel. 06245/80438, info@zeitbalance.eu, www.zeitbalance.eu

Autor:

Bezirksblatt Tennengau aus Tennengau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.