FH Salzburg
Mit dem Getränkekühler aus Baumrinde gewannen sie Hans Peter Haselsteiner

Bernhard Lienbacher und Marco Morandini (FH-Absolventen Holztechnologie & Holzbau/Holzwirtschaft) präsentieren ihre Getränkekühler aus gepresster Rinde bei der TV Show "2 Minuten 2 Millionen".
3Bilder
  • Bernhard Lienbacher und Marco Morandini (FH-Absolventen Holztechnologie & Holzbau/Holzwirtschaft) präsentieren ihre Getränkekühler aus gepresster Rinde bei der TV Show "2 Minuten 2 Millionen".
  • Foto: Gerry Frank
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Die Juroren Hans Peter Haselsteiner und Leo Hillinger investieren in das Startup "Barkinsulation".

WIEN, PUCH BEI HALLEIN. Zwei Absolventen der Fachhochschule Salzburg, (Holztechnologie und Holzbau/Holzwirtschaft) Bernhard Lienbacher und Marco Morandini, waren auf "Puls 4" zu sehen: In der Show "zwei Minuten, zwei Millionen" können Jungunternehmer an dringend benötigtes Geld kommen – vorausgesetzt sie schaffen es die Jury zu überzeugen..  

Getränkekühler aus Baumrinde

„Unser Produkt ‚Patronus‘ ist ein Isoliergefäß für den Lebensmittelbereich. Hergestellt aus dem regionalen high-tech Rohstoff Baumrinde“, beschreiben die beiden Jungunternehmer ihre Erfindung, die sie im 2016 gegründeten Startup „Barkinsulation“ produzieren und vertreiben. Mit der Produktinnovation, Patronus, stellen sie Wein- und Bierkühler aus 98 Prozent Baumrinde her. Die beiden beziehen ihre Rinde regional aus dem Lungau. Die Produktion der Kühler ist in Puch

Hans Peter Haselsteiner überzeugt

Die beiden Investoren Haselsteiner und Hillinger sind besonders überzeugt und steigen bei "Barkinsulation" mit ein. Die beiden Jungunternehmer wissen warum: „Den beiden Juroren liegt die Nachhaltigkeit am Herzen und auch wir wollen zeigen, was Rinde alles kann und Leute zum Nachdenken bringen. Mit Patronus greifen wir auf den natürlichen Rohstoff zurück und können auf erdölbasierte Materialien verzichten“, so Marco Morandini.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen