15.09.2016, 10:27 Uhr

Lesen-Schreiben-Rechnen - das kann doch nicht so schwer sein? oder doch?

Das Erlernen der wichtigsten Basiskompetenz ist für ca. 4-8 Prozent der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ein Schloss mit sieben Siegeln und bedeutet viel viel Mühe. Personen.die von einer Lernstörung betroffen sind, verfügen über gute intellektuelle Fähigkeiten und erhalten eine adäquate Beschulung.

Der Berufsverband Akademischer Legasthenie-Dyskalkulie-TherapeutInnen (BALDT) hilft bei der Problematik.
Liste der Therapeutinnen: HIER

Bildtext zu lesen im aktuellen Familienjournal 3/16 - Seite 10:
HIER

ein Service vom Forum Familie Tennengau- Elternservice des Landes Salzburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.