01.10.2014, 22:03 Uhr

Hühnerbrüstchen in Honigbiersauce

Zutaten:
4 Hühnerbrustfilets
100 g Zwiebeln
150 g gekochte Spargelstücke ( egal grün oder weiß )
80 g Champignons
10 g Mehl
80 ml Honigbier ( herbes Bier mit 1 EL Honig vermengt )
125 ml Schlagobers
ca. 60 ml Rindssuppe
120 g würziger Käse zum Schmelzen
Honig, Salz, Pfeffer aus der Mühle,
Öl und Butter zum Anbraten

Zubereitung:
Die Hühnerfilets salzen, pfeffern und in einem Öl-Butter-Gemisch kurz auf beiden Seiten anbraten. Wieder heraus aus der Pfanne. Zwiebeln feinwürflich, die Champignons blättrig schneiden und gemeinsam mit etwa einem Drittel der gekochten Spargelstücke anschwitzen. Bei Bedarf noch frische Butter hinzugeben. Leicht mit Mehl stauben und mit dem Honigbier ablöschen. Obers und Rindssuppe hinzugeben und einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Honig abschmecken.
Währenddessen die Hühnerbrüstchen in eine gefettete Form geben, mit dem restlichen Spargel belegen, und mit dem Käse bedecken. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad C ca. 5 - 8 Minuten überbacken ( bis der Käse schön geschmolzen ist ). Die fertige Sauce auf den Tellern anrichten und die überbackenen Hühnerbrüstchen darauf platzieren. Als Deoko am Teller verwende ich ein Rosmarinzweigchen.

Als Beilage sind Spätzle zu empfehlen und als Getränk ein herbes Bier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.