15.12.2017, 10:32 Uhr

Auch Superwoman braucht einen Boxenstopp

Das schönste Kompliment für ein Projekt ist doch, wenn die Leute mehr davon wollen. Oder in dem Fall: dasselbe, aber für Frauen. Beim "Helden.Check" bestellen Betriebe eine mobile Mini-Vorsorgeuntersuchung ins Haus und alle "Männer des Hauses", die möchten, können sich kostenlos durchchecken lassen. Das Motiv hinter der Aktion ist, das dem Mann zugeschriebene Vorsorge-Muffeltum zu bekämpfen. Die Idee geht so: Muss Mann nur kurze Wege zurücklegen, weil er direkt an der Arbeitsstätte untersucht wird, bekommt Mann die Ergebnisse bequem nachhause geschickt und geht auch Mannes Kollege hin, so überwindet Mann das innere Faultier. Keine Frage, die Rechnung geht auf. Bei Bosch in Hallein waren die zwei betriebsintern angebotenen Tage umgehend ausgebucht, im Jänner wird es daher einen Zusatztermin geben. In vielen Betrieben regt die weibliche Belegschaft nun bereits an, den Check auch für Frauen anzubieten. Ja, auch wir mögen kurze Wege.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.