23.09.2016, 15:30 Uhr

Auto stand auf Tauernautobahn quer

(Foto: Polizei)
BAD VIGAUN (tres). Eine 44-jährige PKW-Lenkerin aus Deutschland prallte auf der Tauernautobahn, Fahrtrichtung Villach, bei Bad Vigaun rechts gegen die Leitschiene. Das Fahrzeug schlitterte daraufhin über beide Fahrstreifen und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Ein darauffolgender 27-jähriger PKW-Lenker aus Deutschland prallte gegen das Unfallauto. Das Fahrzeug der Frau wurde dadurch erneut gegen die linke Leitschiene geschleudert und das Auto des Mannes gegen die rechte. Beide sowie ein 32-jähriger Beifahrer wurden verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Kuchl war im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.