11.11.2016, 08:38 Uhr

Begräbnis von Mesner Josef Wimmer

KUCHL (sys). Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und vieler Vereine wurde Herr Josef Wimmer, langjähriger Mesner der Pfarrkirche Kuchl, am 4. November zu Grabe getragen. Auf seinem letzten Weg begleitete ihn auch eine große Schar der Mesnergemeinschaft mit Fahne, Mesnerkerze und Kirchenschlüsseln. Die Trauermesse hielt Prälat Sebastian Manzl, Ortspfarrer Mag. Mühlthaler lobte den Fleiß und Eifer des Verstorbenen und dankte für „ein halbes Jahrhundert“ gewissenhafter Mesnertätigkeit.
Dechant Mag. Siller, Stadtpfarrer Mag. Oberascher und Pfarrer Uchwat
gaben dem Mesnergründungsmitglied als Mitzelebranten die letzte Ehre.
Bezirksmesner Andreas Wenger hob in seiner Grabrede diese unglaublich lange pflichtbewusste Arbeitstreue hervor und bezeichnete ihn als ganz großes Vorbild der Mesnergemeinschaft, der somit in die Geschichte der Erzdiözese Salzburg eingeht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.