05.04.2017, 12:42 Uhr

Diese Bullen können grillen!

Die Salzburger Barbecue Bulls freuen sich über viele hungrige Besucher. (Foto: LAUXFOTO/Manfred Laux)

Die größte BBQ-Show Westösterreichs kommt am 30. April nach Salzburg: Internationaler Wettbewerb, Show-Grillen, Bier, BBQ-Zelt und freier Eintritt.

SALZBURG/LIEFERING (tres). Am Sonntag, 30. April, ab 10.00 Uhr findet am Lieferinger Umweltschutztunnel eine ganz besondere Geburtstagsparty statt. Der Verein BBQ Bulls Salzburg lädt zum 20-jährigen Jubiläum zur größten BBQ-Show Westösterreichs ein.

Es gibt saftige Burger

36 der besten Teams aus den USA, Österreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, England, Tschechien, Ungarn, der Schweiz u. v. m. werden beim Jubiläumsbewerb - der "KCBS BBQ Bulls Salzburg Championship" - mit dabei sein. 

Die Gäste erwartet weiters ein Show-Grillen, BBQ-Shops, ein Stiegl-Bierzelt mit BBQ-Mittagstisch wie Bulls-Burger, "Pulled Pork“ und musikalische Unterhaltung durch die "Junge Fischermusikkapelle Liefering". 

Holt euch eine Kostprobe!

Mit ihren Smokern – so heißen die "Gar-Griller" beim Barbecue – werden die Teams für die typisch süß-holzig-rauchigen BBQ-Gerüche am Veranstaltungsgelände sorgen. 
„Die Besucher können den BBQ-Teams bei freiem Eintritt über die Schulter schauen und riechen. Wer früh genug da ist, bekommt vielleicht auch die eine oder andere Kostprobe der Championship-Gerichte wie Pulled Pork oder Beef Brisket“, so Vereinsobmann und BBQ-Experte Helmut Karl. 

Regionalität wird groß geschrieben

Ein Gang, die sogenannte „Mystery-Box“, steht unter dem Motto "Regionales BBQ-Gericht mit 100 % Zutaten aus dem SalzburgerLand“. 
Das Besondere: Die genauen Zutaten erfahren die Teams erst direkt beim Wettbewerb, sie werden von der Salzburger Landwirtschaft zur Verfügung gestellt. „Wir möchten nicht nur den BBQ-Profis, sondern allen BBQ- und Grillbegeisterten in unserem Land zeigen, dass beim Einkauf des Fleisches und der anderen Grill- und BBQ-Zutaten hochwertige Lebensmittel aus der Region die bessere Wahl sind“, erklärt Landesrat Josef Schwaiger, Obmann des Vereins Salzburger Agrar Marketing.

>> Das Programm:
Am Sonntag, 30. April geht es offiziell um 10.00 Uhr los:
Die Abgabezeiten für die Teams sind wie folgt (immer ca. 15 min vorher geht es so richtig rund bei den Teams):
>> Turn in Chicken - 12.00 Uhr
>> Turn in Ribs - 12:30 Uhr
>> Turn in Pork - 13.00 Uhr
>> Turn in Brisket - 13.30 Uhr
>> Turn in Salzburger Landwirtschaft Mystery-Box – 14.00 Uhr

Danach können die Besucher gegen eine kleine Spende zu Gunsten der Schmetterlings-Kinder bei den Teams kosten.

Die Siegerehrung (Awards) findet um 15.30 Uhr statt. 


>> Zur Sache: Über den Veranstalter:
„Barbecue ist mehr als Grillen“ ist der Grundsatz des international erfolgreichen Barbecue-und Metzger-Meisters Helmut Karl, der vor 20 Jahren das erste Mal selber in Amerika bei einem World Barbecue Championship startete. Von der Idee gepackt, die kulinarische Vielfältigkeit des Themas Barbecue in die Welt zu tragen, gründete er 1997 die Salzburger Barbecue Bulls. Gemeinsam mit den Barbecue Bulls ist Helmut Karl einer der erfolgreichsten Grillchampions in Österreich. Sein Wissen und seine Expertise gibt er auch bei Grill- und BBQ-Kursen weiter.

Mehr auf www.helmutkarl.at

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.