15.02.2017, 09:50 Uhr

Dramatischer Verkehrsunfall: Junger Annaberger starb

Für den 17-Jährigen kam leider jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) (Foto: Franz Neumayr)
ANNABERG/SCHLADMING (tres). Ein 17-jähriger Schüler aus Annaberg starb bei einem Verkehrsunfall in Schladming. Ein 46-Jähriger fuhr mit seinem Auto durch das Zentrum in Richtung B 320. Der Jugendliche lief, laut Autofahrer, plötzlich auf die Straße. Der Annaberger wurde vom Fahrzeug erfasst und getötet.
Der Lenker hielt sofort an, rief die Rettungskräfte und versuchte, bis zum Eintreffen des Notarztes den 17-Jährigen zu reanimieren, was aber leider nicht gelang. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Unfallopfers feststellen.
Ein Alkotest beim 46-Jährigen verlief negativ - er erlitt einen Schock. Der junge Lammertaler wird am 18. Februar in der Pfarrkirche seiner Heimatgemeinde beigesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.