26.11.2016, 00:00 Uhr

Ein Advent-Fan sein in Golling

Strahlende Kinderaugen auf der Burg: In Golling darf man seine Wünsche direkt dem Christkind anvertrauen. (Foto: TVB Golling)

In Golling wird der Advent vielfältig begangen - laut oder einwändig - da ist für jeden was dabei.

GOLLING. Mit dem Weihnachts.Beleuchtungs.Einschalt.Fest, bei dem die Marktstraße festlich erstrahlt, startet Golling am 26. November in den Advent.
Stimmungsvolle Märkte, gelebtes Brauchtum und weihnachtliche Veranstaltungen steigern dann die Vorfreude auf das Christkind.
Dieses kann man übrigens in Golling tatsächlich besuchen: Am 10. und 11. Dezember jeweils von 14.00 bis 19.00 Uhr wartet es höchstpersönlich in der Kapelle der Burg schon auf die Kinder, die hier ihren Wunschzettel direkt abgeben können. Nebenan wird in der Bastelstube eifrig gewerkt, im Burgsaal stellen Handwerker aus, Musikum sowie die TMK Golling sorgen für den passenden musikalischen Rahmen.

Schlagerparty mit Krampus

Doch davor geht es so richtig höllisch zu, wenn die Gollinger Perchten zum Krampuswochenende vom 2. bis 4. Dezember laden. Bei Schlagerparty und Discozelt samt Krampussen wird den Besuchern ordentlich eingeheizt, bevor am 4. Dezember der Krampuslauf im Markt Golling abgehalten wird.

Geschenk vom Nikolaus

Wer es geruhsamer angehen mag, der freut sich, wenn abseits des höllischen Spektakels der Nikolaus samt Engelsbegleitung mit dem Schlitten am zweiten Adventsonntag um 13.30 Uhr in die Bluntau kommt und die Kinder beschenkt. Die wartenden Eltern und Besucher können sich in der Zwischenzeit an der Bluntaubrücke mit Glühwein und Kuchen verköstigen.

Den Winter austreiben

Besonders wegen seiner Schmankerl aus der regionalen Küche beliebt ist der Adventmarkt der Bäuerinnen am idyllischen Egelsee am 18. Dezember. Und am Ende der heiligen Zeit steht Anfang Jänner das traditionelle Perchtenspiel des Trachtenvereins, bei dem Sommer und Winter nach alten Texten im Wortgefecht über die Vorherrschaft kämpfen sowie das Tennengauer Perchtentreiben zum Miterleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.