16.03.2017, 13:19 Uhr

Falstaff Guide: Döllerer im Bundesland Salzburg auf Platz 1

Andreas Döllerer rechts im Bild. (Foto: Neumayr MMV)
GOLLING (tru). Top Platzierungen der Salzburger im neuen Falstaff Guide. Den zweiten Platz teilen sich mit 99 Punkten die Gastronomie Betriebe Döllerer und Obauer (Pongau). Österreichweit wird er nur vom Steirereck „geschlagen.

Der Mann mit den Zauberhänden

Andreas Döllerer wurde m 14. September 2010 von Gault Millau unter der Patronanz von Agrana zum "Koch des Jahres" ausgezeichnet. In seiner Küche in Golling kreiert er feinste Speisen. Regionalität wird groß geschrieben. So verzaubert der heimische Bluntaulachs „Matjes“mit Schwarzer Rettich, Kohlrabi & Rösterdäpfelsud die Gaumen der Gäste. Wer es exklusiv liebt, kommt im Restaurant voll auf seine Kosten. Auf der Karte steht zum Beispiel Kaviar von Walter Grüll aus Grödig und für die, die das Süße lieben gibt es etwa Bitterschokolade, Blutorange & Bergkamille.

Vita Andreas Döllerer

Geboren wurde Andreas Döllerer im April 1979. Er wuchs im elterlichen Familienbetrieb auf, besuchte in Golling die Schule, und absolvierte schließlich die Hotelfachschule in Bad Hofgastein. Im Anschluss daran folgte ein Jahr der „Landesverteidigung“ und einige Stageaufenthalte im In- und Ausland. Ein Jahr in der Küche von Dieter Müller komplettierten eine „Basisausbildung“ auf diese von nun an aufgebaut wurde. Seit 2004 arbeitet Andreas Döllerer im eigenen Betrieb als Küchenchef daran, seine „Cuisine Alpine“ zu perfektionieren und weiterzuentwickeln.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.