23.01.2018, 11:39 Uhr

Faltenradio mit „Respekt“

Wann? 02.02.2018 19:30 Uhr

Wo? Stadttheater , Hallein ATauf Karte anzeigen
Eigentlich sollte das neue Programm ja Ehrfurcht heißen, aber in Zeiten wie diesen konzentriert sich Faltenradio auf das Wesentliche: Respekt. (Foto: Lukas Beck)
Hallein: Stadttheater |

Am 2. Februar treten um 19.30 Uhr Faltenradio mit ihrem Programm „Respekt“ im Stadttheater auf.

Kritiker und Zuhörer geraten bei Auftritten von Faltenradio gleichermaßen ins Schwärmen. Von „Musikantentum im allerbesten und allerersten Sinne“ ist die Rede, von „Musik, die in keine Schublade passt“ oder von einem „Flirt mit der Musikgeschichte, der anregender nicht sein hätte können“.

Wieso hat das österreichische und deutsche Publikum über Jahrzehnte warten müssen, bis sich vier junge Burschen all den Themen, die Bildungspolitikern und Feuilletonjournalisten seit vielen Jahren unter den Nägeln brennen, annehmen? Zum Glück sind sie jetzt ja da, die vier Multiinstrumentalisten aus Salzburg und der Steiermark: Alexander Maurer, Stefan Prommegger, Alexander Neubauer und Matthias Schorn.

Mit ihren bisher drei Bühnenprogrammen „Faltenradio“ (2009), „ZOO“ (2012) und „Respekt“ (2017) und den dazugehörigen Tonträgern (erschienen bei HOANZL) setzen sie völlig neue Maßstäbe. Die Instrumente werden gewechselt wie die Hemden, die vier Musiker sind eben alles: Kabarettisten, hochbegabte und gut ausgebildete Musikanten, in Volkstänzen bewanderte Akrobaten und allesamt Comedians, die für eine gute Bühnenshow die seltsamsten Positionen einzunehmen bereit sind.

Faltenradio hat verstanden, dass die Volksmusik es wert ist, auf die Bühne gebracht zu werden. Musik ist nicht weniger wichtig, nur weil sie aus der Tradition stammt. Und klassische Musik wird durchaus befruchtet und neu beleuchtet, wenn sie sich neben Jazz oder Klezmer platzieren kann. In diesem Sinne ist Faltenradio ein Ensemble mit im wahrsten Sinne des Wortes vier Global Playern, die an das Phänomen Musik glauben!
„They serenaded, jazzed and rocked the Mozartsaal – always at the highest professional level.“ (ConcertoNet.com, Juni 2012)

Nähere Informationen unter www.forum-hallein.at und www.faltenradio.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.