16.04.2018, 19:36 Uhr

Golling: Lastwagen stürzte über Abhang

Golling, Ortsteil Torren: Am 16. April stürzte ein LKW etwa zehn Meter eine Böschung hinab. Der Lenker wurde schwerverletzt ins Krankenhaus geflogen. (Foto: Landesfeuerwehrverband Salzburg / Freiwillige Feuerwehr Golling)

In Torren - Golling kam es zu einem schweren LKW-Unfall. Ein Sattelzug stürzte mehrere Meter über einen Abhang. Der Lenker verletzte sich schwer.

GOLLING. Am 16. April stürzte kurz vor Mittag ein 62-Jähriger mit einem Silo-Sattelanhänger über eine Wiese. Der ungarische Lenker war auf der Taggerstraße in Richtung Lerchenmühle unterwegs. Als er an einem stehenden Sattelzug  vorbei fahren wollte, kam er mit den Rädern des Auflegers von der Straße ab. Er stürzte etwa zehn Meter eine Wiese hinunter. Der Mann verletzte sich dabei schwer. Er wurde aus dem Führerhaus geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus gebracht. 

Der Lastwagen wurde mit einem Kran geborgen, das Ladegut - etwa 23.000 Kilogramm flüssige Kalkprodukte - musste abgepumpt werden. Es drangen keine Flüssigkeiten in die Erde. 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Golling waren mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. 

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Golling, Landespolizeidirektion Salzburg




____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.