09.02.2018, 11:44 Uhr

Lernblockaden erkennen und auflösen

Wann? 19.02.2018 19:00 Uhr

Wo? Neue Mittelschule, Kuchl AT
Manchmal gelingt es Kindern trotz großen Fleißes nicht, gute Noten in der Schule zu schreiben. (Foto: Pixabay)
Kuchl: Neue Mittelschule |

Am Montag, 19. Februar, findet 19.00 Uhr der Vortrag "Lernblockaden erkennen und auflösen" in der Neue Mittelschule statt.

Für viele Kinder und Eltern ist die Bewältigung des Schulalltags eine große Herausforderung. Immer mehr Kinder fallen durch Konzentrationsschwierigkeiten sowie Lern- und Verhaltensstörungen auf. Dabei kommt es von vielen Seiten zu fragwürdigen Schuldzuweisungen, das Kind sei unkonzentriert, bequem und nicht ausdauernd. Der Druck auf Kinder, Eltern und PädagogInnen steigt.

Dieser Fachvortrag von Tanja Kumm, Lernberaterin für Praktische Pädagogik und Evolutionspädagogin® richtet sich an Eltern, Lehrpersonen und Erzieher sowie an alle Personen, die mit Lernproblemen von Kindern und Jugendlichen konfrontiert sind.

Erfahren Sie, wie Lernblockaden entstehen, wie man sie frühzeitig erkennt, wie sie sich auswirken und welche Lösungen es zur Beseitigung gibt. Erfahren Sie Wissenswertes über die Funktionsweise des Gehirns und wie es unseren Körper "dirigiert".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.