28.09.2014, 18:55 Uhr

Massenkarambolage auf der Tauernautobahn

GOLLING (tres). Im Einfahrtsbereich des Hieflertunnels auf der Tauernautobahn in Golling kam es vergangene Woche zu einem Verkehrsunfall. Vier Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt. Wegen eines Staus hielt ein 64-jähriger Tiroler seinen Pkw am zweiten Fahrstreifen an. Dahinter brachte ein 61-jährige Pkw-Lenker aus Salzburg seinen Pkw zum Stillstand. Zwei nachkommende Pkw-Lenker, ein 36-jähriger Slowene und ein 19-jähriger Kroate, konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der 36-Jährige fuhr gegen das Fahrzeugheck des 61-Jährigen und der 19-jährige kollidierte mit dem Pkw des 36-Jährigen. In der Folge wurde der Pkw des 61-Jährigen gegen den Pkw des 64-jährigen geschoben. Es wurde niemand verletzt. Der Hieflertunnel war in Fahrtrichtung Salzburg aber für etwa eine Stunde gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.