30.10.2017, 11:58 Uhr

„Mein Lieblingsplatz in Hallein“ – Fotoprojekt von Streetwork Hallein

Einen gelungenen Abschluss fand das Fotoprojekt von Streetwork Hallein am 13. Oktober im Halleiner Ziegelstadel. Unter dem Motto „Mein Lieblingsplatz in Hallein“ wurden 29 Bilder der jugendlichen Künstlerlnnen ausgestellt und die besten 3 prämiert.
Die StreetworkerInnen starteten das kultur-& medienpädagogische Projekt im Mai mit der Ausgabe von 50 Einwegkameras. Die Jugendlichen sollten ihren Lieblingsort in Hallein fotografieren, wobei das Bedienen der „altmodischen“ Einwegkameras schon eine besondere Herausforderung darstellte. Nach der Entwicklung der Fotos wurden diese gemeinsam mit den Jugendlichen besprochen und eines zur Vergrößerung ausgewählt. So konnte den Jugendlichen Raum geboten werden, Einblicke in ihre Lebenswelt zu geben und diese zu präsentieren. „Für uns als StreetworkerInnen ist es besonders wichtig, die Orte, an denen sich Jugendliche aufhalten, zu kennen, um sie dort aufsuchen zu können. Außerdem sehen wir uns als Sprachrohr dafür, was für die Jugendlichen in Hallein wichtig ist und dafür, dass sie einen Platz im öffentlichen Raum haben.“, so Iris Brandstetter. Interessanterweise war das am häufigsten genannte Bedürfnis der Jugendlichen das nach Ruhe, nach einem Ort wo man „chillen“ kann und sich mit Freunden trifft. Lieblingsplätze der Halleiner Jugendlichen sind zudem oftmals mit sportlicher Betätigung verbunden. So wurde beispielsweise der sehr gut genutzte, öffentlich zugängliche Fuß- und Basketballplatz auf der Pernerinsel genannt, der sogenannte „Billa-Park“.

Streetwork Hallein...

...ist eine Beratungseinrichtung der Caritas Salzburg für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 21 Jahren und wird vom Land Salzburg und der Stadt Hallein gefördert. Um den Zugang zu erleichtern, warten die StreetworkerInnen nicht nur in den Räumlichkeiten auf die Jugendlichen, sondern suchen diese auch in Ihrer Lebenswelt auf (z.B. Bahnhof, Plätze, Lokale) und sichern ihnen einen geschützten Rahmen, Anonymität, Vertraulichkeit, Flexibilität und Niederschwelligkeit zu.

Öffnungszeiten:

Streetwork-Büro (Schwarzstraße 8): Montag von 18.00-20.00 Uhr, Mittwoch von 14.00-16.00 Uhr, Donnerstag von 16.00-18.00 Uhr
Jugendbus (Römerstraße, Burgfried-Süd): Montag, Mittwoch, Donnerstag von 18.00-20.00 Uhr
flexible Beratungen nach Vereinbarung
Kontakt: 0676/848210385
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.